16.01.06 10:52 Uhr
 196
 

Fußball/Spanien: Barcelona mit neuem Rekord

Der Titelverteidiger in der spanischen Primera Division enteilt seinen Verfolgern und schraubt den Erfolgs-Rekord immer höher. Am Wochenende war das 2:1 über Athletic Bilbao bereits der 17. Pflichtspielsieg in Folge.

Die Katalanen bauten den Vorsprung zum Tabellenzweiten CA Osasuna auf sieben Punkte aus. Real Madrid bleibt durch einen 4:2-Erfolg über FC Sevilla oben dran. Auch der UEFA-Cup-Gegner von Schalke Espanyol Barcelona konnte einen 1:0-Erfolg verbuchen.

Die weiteren Ergebnisse des 19. Spieltages: Betis Sevilla - Atl.Madrid 1:0, Valencia - Osasuna 2:0, Saragossa - RCD Mallorca 3:1, La Coruna - Alaves 0:2, Getafe - Celta Vigo 1:1, Malaga - FC Cadiz 0:2 und Racing Santander - Villarreal 1:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mscw
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rekord, Spanien, Barcelona
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 09:52 Uhr von mscw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Barcelona ist in der Primera Division ganz klar das Maß aller Dinge. Und anstatt, dass Real sich mal müht die Verteidigung zu optimieren wird mit Cassano ein weiterer Stürmer verpflichtet - Hut ab @Real Madrid - so wirds was ;)
Kommentar ansehen
16.01.2006 12:44 Uhr von beckromaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder Top: Barca ist zur Zeit echt in super Form. Ich glaub, der größte Faktor dafür heißt Ronaldinho.
Kommentar ansehen
16.01.2006 19:17 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Das Problem in Madrid liegt momentan eher im Mittelfeld und nicht in der Abwehr. In der Abwehr haben sie schließlich Sergio Ramos, Helguera, cicinho, Woodgate und diogo. Wenn die sich mal eingespielt haben und wen besseres als Linksverteidiger finden(Roberto Carlos ist platt) dann funktioniert die Defensivreihe. Allerdings im Mittelfeld passt GAR NIX mehr alles gute Einzelspieler aber sie funktionieren nicht miteinander. Über Cassano als neuverpflichtung würde ich allerdings nicht meckern ;) man braucht 4 gute Stürmer um oben zu sein und die haben sie jetzt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?