15.01.06 20:24 Uhr
 815
 

Wacken bestätigt weitere Bands

Das bisherige Billing für das Wacken Open Air 2006 wird noch verstärkt durch Gamma Ray, Orphaned Land, Aborted, Primal Fear, Wintersun, Ektomorf, Atheist und Bloodthorn.

Außerdem spielen noch Cannibal Corpse, In Extremo, Nevermore, Children of Bodom, Emperor, Finntroll, Korpiklaani, Subway to Sally, Soilwork, End of Green, Die apokalyptischen Reiter und andere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band
Quelle: www.powermetal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tatjana Gsell: So sieht sie heute aus
"Aerosmith"-Sänger: "Donald Trump ist ein guter Freund von mir"
Pamela Andersons Äußeres irritiert in Cannes: Kaum wieder zu erkennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2006 20:46 Uhr von Du6iman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guuut: Children Of Bodom kommt, das ist mal ne Nachricht, dann werde ich mich mal um Karten kümmern müssen...und um Geld;)
Kommentar ansehen
15.01.2006 20:57 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das Ganze: findet am 3.-5. August 2006 statt... - schöner Moppedausflug dahin.
Kommentar ansehen
16.01.2006 00:22 Uhr von Ollie1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Children of Bodom: hm... 2004 waren die auch da und seither vermisse ich immer noch meine kleine Tigerkatze, das Letzte mal als ich sie sag, war sie in Richtung Blackstage unterwegs... Wisst Ihr was darüber ? Und... ich hoffe Motörhead kommt aufs Billing *Daumendrück* ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?