15.01.06 17:12 Uhr
 11.172
 

Al-Qaida will mehr Tote bei Selbstmordattentaten - HIV-Infizierte werden gesucht

Nach britischen Geheimdokumenten ist die Terrororganisation al-Qaida neuerdings auf der Suche nach Selbstmordattentätern, die HIV-positiv sind. Ebenso würden Hepatitis- und Denguefieber-Infizierte gesucht werden.

Mit dieser Methode will al-Qaida die Opferrate bei Selbstmordanschlägen erhöhen. Eine Untersuchung hat ergeben, dass bei einem Anschlag Personen im Umkreis von 50 Metern infiziert werden könnten.

Aufgrund der Ermittlungen wurden die Soldaten nun angehalten, spezielle Sicherheitskleidung zu tragen. Ebenso werden alle Basen von Scharfschützen gesichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Selbstmord, HIV, Al-Qaida, Infizierte
Quelle: www.sundaymirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik
Richterbund klagt: Flut von Asylverfahren sind kaum zu bewältigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2006 17:34 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein hiv infizierter ist sicher leichter zu nem selbstmordanschlag zu bewegen als ein nicht-hiv-infizierter
Kommentar ansehen
15.01.2006 17:37 Uhr von Amos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Umkreis von 50m: befinden sich zumeist irakische Zivilisten.
Kommentar ansehen
15.01.2006 17:53 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sterben HIV-Viren nicht an der Luft?
Kommentar ansehen
15.01.2006 17:56 Uhr von unzelfunzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kenn mich jetz nich aus aber die viren bleiben ja im blut, treffen nen menschen und dann gehts ja bei dem im körper weiter... der brauch ja sowas nur in die wunde von nem splitterteilchen bekommen oder den tropfen blut schlucken, ich glaub das sollte für die infektion reichen
Kommentar ansehen
15.01.2006 17:57 Uhr von dracula89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ amos: natürlich befinden sich im umkreis der anschläge meist zivilisten. die gehen doch nicht gezielt gegen die soldaten vor. ziel der ganzen aktionen ist´s doch, die zivilisten einzuschüchtern, damit diese denken, die ausländischen soldaten würden nichts nützen. wenn man dann noch nen bisschen behauptet, dass die anschläge aufhören, wenn die "feinde" sich aus dem land zurückziehen, wächst schnell der hass auf die ausländischen soldaten.

aber in der news steht:

"Ebenso werden alle Basen von Scharfschützen gesichert."

ich dachte, das hätten sie auch schon vorher gemacht. aber so kann man dem amerikanischen volk wenigstens vorgaukeln, dass mehr für die sicherheit der eigenen jungs da unten gemacht wird.
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:00 Uhr von mr. elite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rache des Ungläubigen: "Sie nennt sich "Infidel´s Revenge", "Rache des Ungläubigen", mit dem wohl Nicht-Moslems gemeint sind, und unterscheidet sich äußerlich nicht von einem gewöhnlichen Kugelschreiber."

Anders allerdings das Innenleben: Es besteht aus einer Kapsel, die mit Plasma aus Schweineblut gefüllt ist, das potenzielle Attentäter abschrecken soll.

Die Logik hinter der Entwicklung ist einfach, wenn auch reichlich bizarr: Das Blut, ebenso wie das Fleisch von Schweinen, gilt im Islam als extrem unrein.

Den Kontakt damit untersagt der Koran, die heilige Schrift der Muslime, strikt. Schweine gelten als "haram", tabu:

mehr unter:

http://orf.at/...
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:05 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer um alles in der welt macht zu sowas untersuchungen?!
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:13 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was will man: von geisteskranken auch sonst erwarten?

Abschaum den die Welt nicht braucht... wieder ein paar Mütter und Kinder die gezielt von solchen Idioten abgemurkst werden um Aufmerksamkeit zu erlangen.
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:23 Uhr von EdelMud
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux: ....]: [....Plopp]
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:27 Uhr von Amos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
elite: soll das ein versuch sein, diesen kranken gedanken der alkaidas dadurch zu relativieren, dass die israelis ebenfalls...???

dann wäre dein schuss nach hinten losgegangen - wenn schweineblut in israelischen bussen durch die luft spritzt, wäre der bomber ebenso ein islamist gewesen.
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:28 Uhr von kane233
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krankes Pack: Wer solche Gedanken hat ist kein Mensch!!!! Er ist noch nichtmal Menschenähnlich, es ist krankes Pack!!!! Und solches hat nichts auf dieser Erde verloren!!!
Wenn ihnen diese Welt nicht passt sollen sie sich doch alle ne Kugel in den Kopf jagen un dann ab in ihr "Paradies"!

ps: Wir kommen gut ohne euch aus^^
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:34 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unmöglich :) ....: also keine Panik ....

Bei Denguefieber kenn ich mich jetzt nicht aus ? .. aber

Hephatitis (Typ C+E) und HIV können nicht durch die Luft ... bzw. durch Blutkontakt auf der Haut oder ähnl. übertragen werden. Sie brauche immer eine "Träger-flüssigkeit"
Wenn sich diese Krankheiten "wie eine Erkältung od. Grippe " verbreiten könnte - wären wir schon alle Tot !

z.B. HIV-viren sterben bei an der Luft recht schnell ab. Da Sie nur in einem sehr begrenzten und kurzen "Umfeld" ausserhalb des Körpers leben können.

auch muss der "unwarscheinliche" Fall passieren, das eine "austretende" Wunde beim Infizierten ... also dessen Blut .... auf eine "eintretende" Wunde beim "Opfer" trifft und dann muss der "Virus" auch noch schnell genug eine "Zelle" finden um sich vermehren zu können ! .... Deshalb ist auch dir grösste Gefahr der Ansteckung - beim ungeschützen Geschlechtsverkehr (Anal od. Vaginal) gegeben ! ..... weil dort infizierte Samenflüssigkeit auf die Schleimhäute des Darms / Scheide trifft - die das Virus in den Blutkreislauf transportieren können ..bzw. sind diese Organe sehr empfíndlich für Verletzungen !

Dies ist auch bei Fixern der Fall ... die sich verunreinigte Spritzen in die Blutbahn drücken !!

Das Virus !!muss!! also in den Blutkreislauf gelangen .... nur Blut auf der Haut (auch kleine Wunden) ist kaum gefährlich ! Auch eine Ansteckung durch Küssen ist fast unmöglich !

Auch muss die Viren-belastung des Infizierten "hoch" genug sein. ! Also bei einem HIV infizierten der immer "brav" seine Medikamente nimmt ist nicht mehr "sehr ansteckend" .... da sich kaum Viren im Blut befinden !

*******

Beängstigend ist diese "News" allerdings schon ! ..... da es eine Menge seltener Krankheiten gibt (z.B. Ebola, Pest, Milzbrand ...etc. :huch:) mit kurzen Inkubationszeiten, hoher Ansteckung und garantiert tötlichem Verlauf .
Solch ein Probant in einer Metropole ausgesetzt könnte wirklich einschlagen "Wie eine A-Bombe" .....

Siehe Vogelgrippe ! .... falls sich der Virus so verändern würde, das er von Mensch zu Mensch übertragen könnte ....wäre das wohl die "Buxe der Pandora" !! ... da nicht schnell genug ein Impfstoff entwickelt werden könnte !

Also Entwarnung - würde ich mal nicht geben .... :( ich hoffe die aber mal - das selbst ein "durchgeknallter" Terrorist weis - das eine Krankheit nicht so einfach "gelöscht" werden kann wie ein Feuer und auch auf Sie selbst zurückfallen könnte !
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:46 Uhr von BlackRyder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann bloß soll das ganze mal ein Ende haben?
Ich versteh die Leute dort nicht.
Ich hoffe die bekommen dort oben mal ihre
gerechte Strafe. Sowas geht ja jetzt wirklich nich
mehr...
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:50 Uhr von hermi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Propagandamaschine von den Tommys und den Amis, läuft schon wieder auf Hochturen!!Da sagte doch heute beim Presseclub dieser Ami,das wenn im Iran eine andere Führung wäre,man sich keine Gedanken über das Atomprogramm machen müßte!!Ja was soll denn da die ganze Islamische Welt von der Führung in Washington halten!!Diese Politik tut ja geradezu auffordern,sich die Atombombe zuzulegen.Sie ist Schutz und Abschreckung zugleich!Man sieht ja,das Israel machen kann was sie wollen,und die ganze Welt schaut weg!!
Kommentar ansehen
15.01.2006 19:07 Uhr von hahand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur die: [edit;silence_sux: plopp]
Kommentar ansehen
15.01.2006 19:14 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krank: ist das. absolut krank. was soll man sonst dazu sagen.
Kommentar ansehen
15.01.2006 19:28 Uhr von darkos79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt geht es aber los: mit euren geschmacklosen kommentaren seit Ihr
kein deut besser als die !

Da frage ich mich ob ich vor denen oder euch Angst haben
soll. Wie kommt Ihr auf solche Ideen ?
Kommentar ansehen
15.01.2006 20:10 Uhr von justme27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie wir zumindest in Westdeutschland von Kindesbeinen an mit der Muttermilch eingegeben bekommen haben, das wir frei leben, haben diese Leute ihren Hass auf uns eingeimpft bekommen. Ich will diese fehlgeleiteten Personen sicher nicht in Schutz nehmen, aber die kennen doch gar nichts anderes!

Ich hatte in der 9. Klasse einen Jungen aus dem Libanon, der hatte seinen ersten Israeli erschossen als er 5 (in worten FÜNF!) Jahre alt war, sein Vater hielt ihm das Gewehr fest. (Es war eine Geisel). Er bereute erst, als er in den Westen und damit in einen Kulturkreis kam, in dem Hass nicht die einzige geistige Nahrung darstellt.
Kommentar ansehen
15.01.2006 20:10 Uhr von Myst.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu den "viren": die viren können an der luft nicht "sterben" da sie nie "gelebt haben" viren sind nämlich keine eigenständigen lebewesen sondern nur träger einer ribonukleinsäure, ähnlicher der desoxiribonukleinsäure, unserer dns, sie verwenden die zellen des befallenen organismus um sich selbst zu reproduzieren, da svirus selbst "lebt" nicht, kann folglich auch nicht "sterben", fakt ist aber, dass hiv nicht, das steht fest, über die luft übertragen werden kann, wie aber bereits richtig gesagt worden ist, sehr wohl, durch einen splitter, einen blutspritzer, oö
Kommentar ansehen
15.01.2006 20:53 Uhr von Kleiner F
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: naja das problem mit dem kleinen wunden und blut zu blut dürfte sich ja wohl mit den kleinem buuum was kurz vorher passiert geklärt sein oder?
Kommentar ansehen
15.01.2006 20:55 Uhr von dommal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube? Die frage ist sind die Menschen krank, oder der Glaube der ihnen eingetrichtert wird...
Kommentar ansehen
15.01.2006 21:08 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kleiner F: :) klar ..... die Frage ich ? ......

Ob du nachdem du den "Boom" gehört hast dir dann noch Gedanken über eine Infektion machen wirst ..... ? man kann nur einmal sterben ... ausser James Bond natürlich :)

und wo etwas "Boom" gemacht hat sind normalerweise auch über 100 Grad .... was ein Virus auch nicht "prickelnd" findet

also mach dir mal keine Sorgen über einen Zerfetzten Selbstmordattetäter .... wenn du so nahe an dem stehen solltes das du sein "Blut" abgekommst ...... hast du andere Probleme als "HIV" :)
Kommentar ansehen
15.01.2006 21:10 Uhr von towlietowlie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen? Menschen gibt es schon lange nicht mehr.
was ist überhaupt ein "Mensch"?
gute Frage, oder?
kann bestimmt niemand beantworten ohne ein buch darüber zu schreiben
Kommentar ansehen
15.01.2006 21:35 Uhr von x-fusion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mir nicht vorstellen, dass: irgendein schwein einen selbstmordattentäter von seinem tun abhalten könnte.

das hiv viren ausserhalb des körpers extrem instabil sind, habe ich auch schon gehört. meines wissens überleben sie dann nur 1-2 minuten (nagelt mich aber nicht darauf fest und ich lasse mich gerne belehren) - anders soll es dagegen bei hepatitis b viren aussehen /vielleicht weiss jemand mehr.

im übrigen kamen ähnlichen nachrichten (beschränkt auf hiv-viren) schon vor ca. 3 jahren aus israel. der sunday mirror artikel ist also nicht unbedingt aktuell und scheint mir nur gezielte propaganda zu sein. leider konnte ich nur eine israelische quelle ausmachen - anscheinend wurden sie inzwischen gelöscht - aber schaut selbst:

http://web.israelinsider.com/...
Kommentar ansehen
15.01.2006 22:08 Uhr von mash777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirkungskreis: Mal ne dumme Frage: Was hat so ne Bombe für einen Wirkungskreis? Sind denn diese Splitterbomben nicht noch in 50 m Entfernung tödlich? Dann kann es doch egal sein, ob da jemand angesteckt wird oder nciht, der betroffene kriegt davon eh nix mehr mit.

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?