15.01.06 16:01 Uhr
 258
 

Biathlon in Ruhpolding: Michael Rösch gewinnt zum ersten Mal einen Weltcup

Beim Biathlon in Ruhpolding konnte heute Michael Rösch (Altenberg) im Jagdrennen über 12,5 km seinen ersten Weltcup-Sieg holen. Rösch konnte mit einem minimalen Vorsprung von 0,1 Sekunden Raphael Poiree (Frankreich) auf den zweiten Platz verweisen.

Sergej Tschepikow (Russland) wurde Dritter.

Ricco Groß (Ruhpolding) nahm an dem Rennen wegen seinen Rückenproblemen nicht teil und auch Alexander Wolf (Oberhof) lief nicht mit, weil er an einer Erkältung leidet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltcup, Michael Rösch
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2006 16:06 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein tolles: finish.

ich hätte vor der letzten runde keinen pfifferling mehr auf rösch gesetzt.

aber in der letzten runde keinen schießfehler und super gelaufen.

gratulation.
Kommentar ansehen
15.01.2006 16:42 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es auch gesehen. War ein richtiger Sport-Krimi, genau wie schon beim Verfolgungsrennen der Biathlon-Damen am Mittag.

LG
Kommentar ansehen
15.01.2006 23:46 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: sie sind ja dieses jahr absolut spitze . hoffentlich koennen sie diese form bis zur wm halten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?