15.01.06 15:21 Uhr
 262
 

Göttingen: Mann mit Fernsehausrüstung als Waffe von seiner Ex verprügelt

In Göttingen ist ein 45-Jähriger von seiner ehemaligen Lebensgefährtin krankenhausreif geprügelt worden. Als es zum Streit kam, schnappte sich die 47-Jährige den Receiver und knallte ihm das Gerät auf den Kopf.

Kurz darauf missbrauchte sie den Fernseher als Wurfgeschoss ehe sie ihren Ex-Lebensgefährten mit einem Kabel strangulierte. Aus der Würgeattacke konnte sich der Mann aber lösen, weshalb die 47-Jährige ihn zum Abschluss mit einer Bierflasche bewarf.

Wegen einer Platzwunde am Kopf und des Verdachts auf Gehirnerschütterung wurde das "Medienopfer" ins Krankenhaus gebracht. Gegen seine ehemalige Lebensgefährtin wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Fernsehen, Waffe, Göttingen
Quelle: www3.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2006 15:25 Uhr von marry jane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ds ist doch einmal ein medienopfer: erster klasse! *smile*
naja, armer kerl, w as hat er denn gemacht, dass sie derartig ausgeflippt ist? kann mir schwer vorstellen ,dass es dafür einen grund gibt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?