15.01.06 15:16 Uhr
 312
 

Nordrussland: Wärmekraftwerk fällt aus - Kinder werden evakuiert

In Nordrussland ist ein Wärmekraftwerk durch einen Defekt ausgefallen. In den Häusern des Dorfes Jeletski herrschen derzeit Temperaturen von minus zehn Grad Celsius.

Daher hat man entschieden, dass die Kinder mit einem Sonderzug in eine nicht weit entfernte Stadt gebracht werden, um sie in wärmere Räume zu bringen.

Das Dorf wird ebenfalls mit der Eisenbahn mit Treibstoff und heißem Wasser versorgt. Man ist dabei das Wärmekraftwerk wieder instandzusetzen. Die Häuser in Jeletski sind dick mit Eis und Schnee überzogen. Es soll dort bis minus 30 Grad C kalt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Wärme
Quelle: russland.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?