15.01.06 14:40 Uhr
 3.858
 

Nationalsozialistischer Rap von "N-Soundz"

Neue Wege beschreitet die aus der rechtsextremen Szene von NRW stammende Band "N-Soundz".
Nicht mehr mit harten Gitarren und lautem Geschrei, sondern mit Beats und Scratchen verbreitet diese Gruppe ihre rechte Gesinnung.

Laut "Telepolis" sollen noch diesen Monat Demo-Lieder im Internet erscheinen.
Mit Hip-Hop können rechte Ideologien in weitere Bevölkerungsschichten vordringen.
Es ist nicht neu, dass rechte Gruppen neue Sympathisanten über Musik erreichen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kneißl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nation, National, Sound, Rap, Nationalsozialist
Quelle: www.giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2006 10:54 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, wofür Musik mißbraucht wird.

Eltern sollten meiner Meinung nach wachsam sein, was ihre Kinder hören und womit sie sich beschäftigen.
Kommentar ansehen
15.01.2006 15:00 Uhr von Philbird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst Warez und Co. jetzt Nazi und Co. Was sollen solche solche "News".
Für mich prpagandistisch.
Kommentar ansehen
15.01.2006 15:34 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Philbird: Eigentlich egal ob du meine News als Propaganda ansiehst oder als Nachricht.

Meiner Meinung nach geht es um die Nachricht an sich und deren Inhalt empfinde ich eben als wichtig.
Wichtiger als so manche News über DSDS. ;-)

Hier würde sich ja auch eine gute Gelegenheit für die ganze "Ich bin kein Nazi aber...." Fraktion bieten, sich dazu zu äußern.

Ich bin mal gespannt, was hier so an Beiträgen kommt.

(Stimmt, ganz grundlos hab ich die News nicht platziert aber wer machtdas schon?)
Kommentar ansehen
15.01.2006 15:52 Uhr von Redakteur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eko Fresh: So etwas sollte man echt nicht ernst nehmen.

Wer kennt übrigens das aktuelle Album von Eko Fresh? (f**k immer noch deine Story)
Diese Texte sind auch zum Teil rassistisch. Da wird auch kein aufstand gemacht.
Kommentar ansehen
15.01.2006 16:16 Uhr von dunkelherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ emre_e: Die Frage ist welche Fraktion du damit meinst?
Kommentar ansehen
15.01.2006 17:38 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wird eh nich klappen.
hiphop in deutschland dürfte wohl als letztes rechtsradikal werden..... jeder der deutschen hiphop (ob underground oder nich) hört, wird sicher nich zu nazirap umsteigen
Kommentar ansehen
15.01.2006 17:45 Uhr von ravn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Harte Gitarren Willkommen zum Chemie-Grundkurs,
heute bestimmen wird den Aggregatzustand einer Gitarre.
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:38 Uhr von mamas little angel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch nichts neues http://www.prussianblue.net/
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:47 Uhr von rotflmao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@m4rius: Du kannst doch net im Ernst diese HipHop-Kultur so glorifizieren, dass du darion die einzige Ausnahme in einer intoleranten Gesellschaft siehst.....
Beim HipHop gibts auch jede Menge Jugendliche, die sich Feindbilder einreden. Ob das nun andere "Crews" oder anders aussehende Leute sind (Komischerweise wird man auf der Straße prinzipiell fast nur von Gangstermännchen doof von der Seite angelabert.....)

Es gibt in jeder Jugendkultur Nazis/rechts gesonnene Personen. Das gilt für Punk/Gothic/Skinheads/Ballermannkandidaten/House/usw. , da wird HipHop bestimmt net die goldene Ausnahme sein.
(Gut ...bei den Reggea-Hörern wirds wohl recht selten vorkommen, aber dafür ist Reggae/Ragga auch unter anderem Schwulenfeindlich....)

Greets !
Kommentar ansehen
15.01.2006 19:43 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@m4rius .... wach mal auf !!!!!! Der heutige Gansta-Hip-Hop in Deutschland IST !!!! Rechtsradikale Musik !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es macht keinen Unterschied, ob eine "Glatze" über Ausländerhass und Juden-vergassen singt .....

....oder ob ein Türke in Kreuzberg vom "Scheiss Deutschen" singt oder wie schon erwähnt "Schwule an die Wand und Frauen in mein Bett" in Ihren Texten be-rappt !!!!

beides liegt einer rechtsradikalen Idiologie zu-grunde ...... und wenn ich mir die deutsche "Hip-Hop"scene anschaue .... hat das genau den selben "Grundgedanken" wie die Neo-Rechte-Szene ....

Viele Rapper die sich über die Neo-nazi-scene in Deutschland aufregen ..... gleichzeitig aber in Ihren Texten auf "Minderheiten" oder "Deutsche-töten" schimpfen fördern nur das wachsen Ihrer "Feinde" !!! ..

und noch schlimmer !!! .... durch den "Rund-um-schlag" in den Texten ..... machen Sie sich alle zu Feinden .... auch die Leute die Ihnen "nichts böses" wollten !!
Und die Probleme von Ausländern werden "unsichtbar" ... weil wer Gewalt predigt, wird auch Gewalt bekommen !!

denk mal darüber nach ..... !
Kommentar ansehen
16.01.2006 03:52 Uhr von trimi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emre_e: Hast Du sie noch alle??? Was hat denn Kraftwerk bitte verbrochen? Ist man jetzt schon eine Nazi-Band, wenn man als deutsche Band keinen englischen Namen trägt???
Kommentar ansehen
16.01.2006 09:22 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fragen an ssn-Team: Wenn ich es richtig verstanden habe, sollen Nachrichten nach ihrer Qualität bewertet weren.

Ich habe zwei Bewrtungen mit einer 1, mit der Begründung "Propaganda".
Habe mich per Mail an das ssn eam gewandt und vorgeschlagen das ganze halt in eine 3 oder 4 umzuänder, da sich " Propaganda" ja nicht auf die Qualität bezieht.

Antwort hab ich nicht bekommen, die Bewertungen sind noch da.

Hab ich da was falsch verstanden?

Zweite Frage:
Nach welchem Systemwerden News auf der Startseite gelistet?
Der Busen von Sonja Kraus z.B. ist da immer noch, obwohl deutlich älter, meine News ist schnell wieder verschwunden.

Dritte Frage:
Warum wurde diese News unter "Entertainment" einsortiert?
Politik oder Brennpunkte wären doch zutreffender, oder sehe ich das auch falsch?

Dies sollen keine Kritiken am ssn-Team sein, zumindest keine Schlimmen, mir geht es dabei mehr um das Verständniss von ssn. Bin ja noch nicht so lange dabei.

Wünsche allen einen schönen Tag.

Räuber Kneißl
Kommentar ansehen
16.01.2006 09:24 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ trimi @ emre_e: Ich glaub emre_e hat da einfach Störkrafft und Kraftwerk verwechselt. Kann ja mal passieren, oder?
Kommentar ansehen
16.01.2006 09:49 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Ich warte mal ab, ob es demnächst auch Nazi-Gospel oder braunen Trance geben wird ...

Man sollte bei Rap/Hip-Hop usw wirklich erkennen, das Rassismus und/oder Minderheitenhass kein ausschließlich deutsches Problem ist.
Es gibt da so einiges, was ziemlich krass in dieser Ecke hockt. Aber auch hier bildet diese "Fraktion" zum Glück eher eine Minderheit.

Warum man sich jetzt dermaßen darauf stürzt, nur weil eine deutsche Gruppe jetzt auch so einen Müll fabriziert?

Vielleicht um das Durchnittsniveau von SSN weiter unten zuz halten?

@Kneißl
Wenn Du die Bewertungen ändern lassen willst, vergesse nicht auch die "10" von emre_e ändern zu lassen.


@SSN-Team
Was geht denn hier ab?
Ist es jetzt schon so, das eine Bewertung, die nur aufgrund der Egalisierung einer schlechten Bewertung gemacht worden ist, bestehen bleibt?

Streicht einfach diesen Müll, klärt den User auf und streicht auch die Einsen.
Die Bewertungen sind sonst ziemlich überflüssig ..

One


Kommentar ansehen
16.01.2006 09:55 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ One of three: Gebe dir recht!

Auch die "Kontra" Bewertung sollte raus.

Ich sehe die Bewertungen, für mich, als Hinweis ob meine News gut oder schlecht verfasst sind.

Da ich mich gerne hier beteilige, möchte ich auch meine News so gestallten, daß sie interessant und vor allem verständlich sind.

Dazu brauche ich sinnvolle Bewertungen.


Kurz noch zur News:
Es ist sicher nicht neu, daß auch Rap und Hip-Hop für rechte Zwecke mißbraucht werden.
Neu ist dies aber, zumindes meines Wissens nach, in Deutschland und in deutscher Sprache.
Kommentar ansehen
16.01.2006 11:15 Uhr von Biggred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Public Enemy sind auch in einer Vereinigung gegen Juden...

Also ich höre auch deutschen Rap, aber ihr könnt hier nicht alle in einen Topf werfen, oder meint ihr, dass Curse, Samy Deluxe oder Massive Töne auch rechtsradikal rappen?!
Also bitte nicht vereinheitlichen!
Zum Thema sag ich nur: Sch*** Aggro Berlin und Fler mit seinem Adler...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?