15.01.06 14:31 Uhr
 25.063
 

Kommt der Golf VI schon 2008?

Das Magazin "Stern" berichtet, dass der neue Golf VI bereits im Herbst 2008 auf den Markt kommt.

Beim neuen Golf sollen der Drei- und Fünftürer getrennte Wege gehen. Der Dreitürer soll einem sportlichem Coupé nahe kommen und der Fünftürer wird als Familienmodell dem Golf Plus ähnlich sein.

Bei den Diesel-Motoren will VW die Common-Rail-Technik einführen. Die Benziner sollen bei weniger Hubraum mehr Leistung bekommen, damit der Verbrauch sinkt. Der Preis soll trotz gehobener Grundausstattung auf dem Niveau seines Vorgängers liegen.


WebReporter: caesar76
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Golf
Quelle: auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2006 10:27 Uhr von caesar76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Golf V scheint wohl der Flop unter den Gölfen geworden zu sein. Wenn sich der Golf VI nicht grundsätzlich von dem Golf V unterscheidet, dann folgt bald der nächste Flop.
Kommentar ansehen
15.01.2006 15:38 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht ob man beim Golf V wirklich von einem Flop sprechen kann... Es fahren doch genug davon rum!

Aber die Leute wollen heute einen Kombi, und etwas größeres, wie z.B. einen Passat.
Von dem her ist der Golf zwischen allen Stühlen... Zum einen zu klein, zum anderen aber zu teuer!
Kommentar ansehen
15.01.2006 16:02 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vorredner: Ich hoffe mal, daß der Glof VI richtig floppt.
Das wäre dann mal endlich ein Signal der Konsumenten.
Sieht bescheiden aus (Golf V, VI wird sicher nicht besser), kostet ein Vermögen, Ersatzteile sind noch teuerer!
Wofür: Für ein ziemlich armes Image!

Danke!

Wenn ich eine schrabbige Alltagskarre brauch, dann einen Toyota oder vergleichbares. Irgendwas billiges, was eine gewisse Zeit hält. Aussehen und Image von diesen Schmelzkäse-Design Neuwagen ist doch sowieso zum Vergessen, egal ob Deutschland, Europa oder Asien oder (achtung Exoten) Amerika!
Kommentar ansehen
15.01.2006 17:00 Uhr von caesar76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ottokar VI: "Ich hoffe mal, daß der Glof VI richtig floppt"

Wenn das passiert, dann werden einige tausend Leute entlassen. Ich weiß nicht, ob man in dieser Zeit solche Meinungen öffentlich kund tun sollte.
Kommentar ansehen
15.01.2006 18:44 Uhr von Kandis2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ caesar76: sehe ich auch so. Es sind viele Arbeitsplätze in der Region von der Golf-Produktion betroffen.
Auch wenn der Wagen nicht jedermanns Geschmack trifft, so wünsche ich dem Designer beim nächsten Modell einen besseren Wurf und dem Konzern hohe Absatzzahlen.
Wie das geht? Schaut mal bei eurer Tochter Audi rein. Die schmeissen ein optisches Zuckerstück nach dem nächsten auf den Markt.
Kommentar ansehen
15.01.2006 23:28 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was richtig floppt: ist der beetle - und naja - wieviel golf V oder a4 sind denn noch privat unterwegs....? Typische leasingkarossen...- der style des aktuellen passat ist auch lasch, die ursprüngliche studie war klasse.
Kommentar ansehen
16.01.2006 01:35 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht mein Problem Wenn die Gurken floppen, springt eben jemand anderes in die Presche.
Wenn dann einer Schuld hat, sind es die Vorstände und die Marketing-Fuzzies, die so einen Müll bauen lassen.
Oder plant da jemand den Straftatbestand "nicht deutsche Produkte kaufen"??
Kommentar ansehen
16.01.2006 02:07 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ottokar VI: ja für so leute wie dich wäre das wunderbar.
an der deutschen autoindustrie hängen in etwa 20 % unserer arbeitsplätze.
wenn dann solche idioten weinen weil sie arbeitlos werden, aber nur nissan, samsung, sony, toshiba und solche sachen nutzen tun sie mir in keiner weise leid.
wegen dieser geiz ist geil-idioten werden unsere produkte immer billiger aber auch schlechter.
das ausland kauft unsere teueren produkte weil sie gut sind.
wir, die wir gutes geld verdienen, kaufen billigen ausländischen "schrott" und vernichten unsere eigenen arbeitsplätze.
ja, es geht um die binnennachfrage, aber um die nachfrage von produkten die in deutschland hergestellt werden.
Kommentar ansehen
16.01.2006 07:10 Uhr von PKo3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe doch mal stark das der besser verarbeitet ist wieder der jetzige oder zumindest günstiger, sonst wird den keiner kaufen -.-

hol ich mir lieber nen skoda, hab ich mehr vom geld und ir im endeffekt die selbe firma die dahinter steht^^
Kommentar ansehen
16.01.2006 08:12 Uhr von rh1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
volkswagen? benennt diese firma endlich um!!! mit volk hat das nichts mehr zu tun! man sollte der meinung sein, einen lumpigen golf koennte jeder kaufen, tja leider ist das fuer viele absolut utopisch, obwohl hat auch vorteile, man braucht sich nicht den kopf zerbrechen, welche farbe er haben soll.
Kommentar ansehen
16.01.2006 09:37 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gunny007: Das Problem ist nur, dass die teureren Produkte in dem Fall häufiger auch noch die schlechteren sind oder zumindest nicht das bieten, was man für den Preis erwarten würde (und kann). Und das merkt auch der treueste Kunde irgendwann und wendet sich ab. Das haben Ford und insbesondere Opel bereits deutlich zu spüren bekommen - und daraus offenbar gelernt. VW dagegen befindet sich eher auf einem befremdlichen Kurs, statt "Volkswagen" zu verkaufen will man hier eher immer "edler" werden und ist damit doch so ziemlich zum Scheitern verurteilt.
Kommentar ansehen
16.01.2006 09:44 Uhr von neonbott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im Vergleich nicht schlecht: Habe seit letzem May einen Golf Plus, war genauso teuer wie ein Focus oder Astra Kombi, die sind im Vergleich dazu aber ziehmlich schrottig.
Der Qualitätsunterschied zu dem Renault den ich vorher hatte ist schon beeindruckend.
Vom Golf IV zum V ist echt kein Qantensprung, der Plus ist eher ein würdiger Golf V.
Kommentar ansehen
16.01.2006 20:37 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Whitechariot: eben. das ist es ja.
wir sind ein hochlohnland. wir verdienen gut.
die industrie paßt sich aber dem ostweltniveau an, globalisierung und so ein quatsch.
billig heißt in diesem fall auch schlecht verarbeitet.
und zwar weil zulieferanten wieder in osteuropa sitzen. und hier gilt osteuropa = schlechte qualität, billig, nicht preiswert.
der kunde zwingt den hersteller zu dieser billigarbeit und vernichtet seinen eigenen arbeitsplatz.
Kommentar ansehen
16.01.2006 22:06 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieblingsspruch: des deutschen Autohändlers?

Jeden Morgen steht mindestens ein Dummer auf.

Mikje
Kommentar ansehen
17.01.2006 15:37 Uhr von general47
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
volkswagen....von wegen: genau meine meinung volkswagen wird immer mehr zum audi oder merzedes irgendwie bast der preis zum typ nicht hab mir auf der wienerauto messe den R32 golf angeschaut nur billiges plastik und alu bzw. chrom imitat
und kostet 38.000 Euro

und dagegen der audia A3 alles alu und crom kostet das selbe ??

also da frag ich mich schon genauso der neue EOS kabrio ehm ich hätte gern ein gutes auto zu guten preisen und dann wirds wohl ein skoda oktavia und ned ein passat ... sorry auch wegen den arbeitsplätzen !!!!
Kommentar ansehen
17.01.2006 20:58 Uhr von Hoernchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut neusten Berichten vom Volkswagen-Konzern soll der Preis für den neuen Golf VI sogar tiefer angesiedelt sein als sein Vorgänger!!! :-D

Wird auch Zeit!!!
Kommentar ansehen
14.03.2006 08:43 Uhr von Lederle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Golf 6 billiger? in der familie fahren wir selbst golf 3, 4 und 5.

Wenn man am 5er zum wechsel einer glühbirne
erst die rückleuchten ausbauen muss.
Für einen zündkerzenwechsel spezialwerkzeug braucht.
Die allgemeine verarbeitung billig und auf fox
niveau liegt, kann ich mir nicht vorstellen,
was am 6er laut VW noch billiger produziert werden kann.

tschüss golf und co.

Scheinbar wurden alle ingenieure zur bugatti entwicklung abgezogen und die lehrlinge durften sich am 5er versuchen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?