15.01.06 09:16 Uhr
 283
 

Beverly Hills: Schauspielerin Shelley Winters (85) gestorben

Die amerikanische Schauspielerin und zweifache Oscar-Preisträgerin Shelley Winters (85) ist Samstagmorgen an Herzversagen gestorben. Winters hatte Oktober 2005 einen Herzinfarkt erlitten, von dem sie sich nicht mehr erholte, so ihr Agent Dale Olson.

Den Oscar erhielt sie zweimal als beste weibliche Nebendarstellerin - 1959 für den Film "Das Tagebuch der Anne Frank" und 1965 für "Träumende Lippen". Außerdem erhielt sie noch zwei weitere Oscarnominierungen - 1951 und 1972.

Winters arbeitete auch noch weiter, als sie die 70 schon passiert hatte. So spielte sie unter anderem in der Serie "Roseanne" die Großmutter der Hauptdarstellerin. Winters war dreimal verheiratet und hinterlässt eine Tochter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Winter, Schau
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow
Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?