14.01.06 19:43 Uhr
 367
 

Bonn wird demnächst von einer Ampelkoalition regiert

In der Nacht zum Samstag einigten sich die Bonner SPD, FDP und Grünen auf eine Ampelkoalition. Jetzt müssen noch die Vorstände der einzelnen Parteien und die Fraktionen ihr Okay geben.

Seit September 2004 gab es im Bonner Stadtrat immer wieder andere Mehrheiten. Bei der Kommunalwahl hatte damals die CDU 38 Prozent bekommen, die SPD lag bei 29,6 Prozent, die Grünen kamen auf 16,2 Prozent und die FDP hatte 8,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bonn, Ampel
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2006 21:59 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: Der Dicke aus Oggersheim soll es wissen. Aber wahrscheinlich hat er sein "Ehren"wort gegeben, es nicht zu verraten.
Kommentar ansehen
15.01.2006 07:29 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder? oh dönerschmauß, bloß keine bunte pracht mehr, bloss nicht.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
18.01.2006 22:40 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hilft wahrscheinlich nur eins: Neuwahlen! Oder vielleicht mal einen Stadtrat ohne Grünen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?