14.01.06 17:27 Uhr
 124
 

Roar Ljökelsoy ist alter und neuer Skiflug-Weltmeister

Bei der Skiflug-Weltmeisterschaft in Österreich hat heute Roar Ljökelsoy (Norwegen/29 J.) seinen Titel erfolgreich behaupten können. Der Norweger erreichte beim heutigen Samstag-Springen Weiten von 190 und 207,75 Meter und kommt insgesamt auf 788,0 Punkte.

Andreas Widhölzl (Österreich/762,4 Punkte) gewann die Silbermedaille, Thomas Morgenstern (Österreich/752,2 Zähler) wurde Dritter. Morgenstern wurde für den weitesten Flug mit einem Ehrenpreis belohnt.

Michael Uhrmann (Rastbüchl/721,3 Punkte) kam auf Rang fünf und Michael Neumayer (Berchtesgaden) erreichte Platz 13.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?