14.01.06 10:38 Uhr
 214
 

Liv Kristine zu Gast bei NBC Giga

Liv Kristine tritt am 23. Januar 2006 als Gast bei NBC Giga auf. Sie spricht dort über ihre neue E.P. mit Namen "Fake a Smile", die am 27. Januar veröffentlicht werden soll, und über ihr neues Album "Enter my Religion".

Ihr neuer Silberling soll am 03.03.2006 in den Plattenläden zum Verkauf bereit stehen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gast, NBC
Quelle: www.powermetal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2006 12:55 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ts! Giga... lol! Wer ist eigentlich Liv Kristina? Und wayne interessierts, dass die bei GIGA ist. Gibt es GIGA überhaupt noch? Also das letzte was ich vom Sender gesehen habe war nur noch arm. Giga war mal ein super Sender, jetzt ist es nur noch ein mit Werbung und Quizshows zugepumpter von absolut unfähigen Moderatoren moderierter Pseudo-Sender, der überhaupt nicht mehr das ist, was Giga noch vor einigen Jahren war. Aber zurück zum Thema: Wer ist bloß diese Liv???
Kommentar ansehen
14.01.2006 19:30 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@the manneken: liv kristine machte zuerst bei der metal- band theater of tragedy auf ihre gesanglichen qualitäten aufmerksam. jetzt ist sie solo unterwegs. solltest du dir mal anhören. ist echt geile mucke.
Kommentar ansehen
14.01.2006 22:42 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Giga ist kein Sender, sondern ein Sendung... und früher war sowieso alles besser ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?