13.01.06 21:15 Uhr
 542
 

Wien: Jahrelange Misshandlungen - Frau sprang aus Angst vor Freund aus dem Fenster

In der Nacht zum Dreikönigstag wurde in Wien gegen 2:30 Uhr nachts eine 25-jährige Frau schwer verletzt gefunden. Die Frau ist aus einem Fenster in der zweiten Etage gesprungen.

Der Grund dafür war wahrscheinlich, dass die Frau Angst vor ihrem 35-jährigen Freund hatte, der sie über Jahre hinweg immer wieder schlug und sie misshandelte.

Die Frau befand sich vorerst in Lebensgefahr. Momentan ist sie auf dem Wege der Besserung, ihr Freund sitzt in U-Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Jahr, Freund, Angst, Wien, Fenster, Sprung, Misshandlung
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Hochhaus wegen gefährlicher Fassadendämmung geräumt
Venezuela: Aus Polizeihubschrauber wurden Granaten auf Oberstes Gericht geworfen
Star der "Millennium"-Reihe: Schauspieler Michael Nyqvist ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 23:05 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel: im titel als fakt dargestellt und in der news steht dann aber das es warscheinlich so war....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutsche U21-Elf nach Elfmetersieg gegen England in EM-Finale
In Donald Trumps Golfklubs hängen gefälschte Time-Magazines mit ihm auf Cover
Wuppertal: Hochhaus wegen gefährlicher Fassadendämmung geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?