13.01.06 21:13 Uhr
 82
 

Handball: Beim Vierländer-Turnier unterliegt Deutschland Slowenien nur knapp

Beim Vierländer-Turnier haben die deutschen Handballer gegen Gastgeber Slowenien mit 32:33 den Kürzeren gezogen. Das DHB-Team führte nach 52 Minuten mit 28:26 und musste 16 Sekunden vor dem Spielende die Niederlage hinnehmen.

Bei den Deutschen traf der Kieler Christian Zeitz mit sieben Toren am häufigsten. Bei den Gastgebern war Renato Vugrinec achtmal erfolgreich. Am Sonntag heißt der nächste Gegner Ungarn; die Mannschaft unterlag den Kroaten mit 30:33.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Handball, Turnier, Slowenien
Quelle: www.ngz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 20:57 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist Pech und Unvermögen auf einem Haufen. Unvermögen, dass man einen zwei-Tore Vorsprung noch verspielt hat und Pech weil das Tor so kurz vor Schluss fiel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?