13.01.06 21:09 Uhr
 1.635
 

Westerville/Ohio: Alkoholverbot nach 131 Jahren aufgehoben

Einst wurde Westerville die "trockenste Stadt der Welt" genannt. Seit Donnerstag ist Westerville nicht mehr trockengelegt, denn das Alkoholverbot aus dem Jahr 1875 wurde aufgehoben.

Das erste legale Bier seit 131 Jahren wurde in einer Pizzeria ausgegeben. Der Kunde Bill Morgan legte 150 Dollar auf den Tresen, um als allererste Person in den Genuss eines legalen Bieres zu kommen. Er trank sein Bier aus einem weißen Plastikbecher.

Das Alkoholverbot wurde über Westerville verhängt, als in den so genannten "Whiskey Wars" die Kriegsfronten in den kleinen Ort verlegt wurden und Alkoholgegner den örtlichen Saloon in die Luft sprengten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Alkohol, Ohio, Alkoholverbot
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Bald kann man mit seinem Fingerabdruck bezahlen
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare