13.01.06 18:09 Uhr
 733
 

Astronomie: Massereichster Sterncluster im Bermuda-Dreieck der Milchstraße

Im sogenannten Bermuda-Dreieck der Milchstraße, einem bisher noch wenig erforschten Gebiet, wurde jetzt ein Sterncluster entdeckt, welcher zu den massereichsten bisher beschriebenen Sternclustern gehört.

Das Team um Don Figer vom Space Telescope Science Institut entdeckte diesen Cluster, welcher 14 rote Sterngiganten zusammenfasst. Diese Sterne sind am Sterben und blähen sich auf, bis sie in einer Supernova explodieren.

In der Milchstraße sind überhaupt nur 200 rote Sterne bekannt. Die Wissenschaftler hoffen, durch die Entdeckung Erkenntnisse von Sternen zu bekommen, die kurz vor einer Supernova stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Abana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stern, Masse, Astronomie, Milch, Milchstraße
Quelle: www.raumfahrer.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 19:36 Uhr von DaggetTheBeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Diese Sterne sind am Sterben tztztz, also bitte... "Diese Sterne sterben..." oder "Diese Sterne sind am Ende ihrer Zeit angelangt..." oder "Diese Sterne verenden..." ...aber doch nicht "sind an dem Sterben..." !! Argh!
Kommentar ansehen
13.01.2006 20:28 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... wie klein ist doch der Mensch gegenüber der Schöpfung ...

*sinnier*

... wir wühlen hier im Dreck, hauen uns gegenseitig auf den Nüschel und zerstören die Natur ...

... und es wird wegen Kleinigkeiten herumge-Arght ...
(... gell, DaggetTheBeaver?)

... der einzige Grund, weshalb die Aliens noch nicht bei uns vorbeigeschaut haben:

... wir leben in der galaktischen "Quarantäne" unter "P" wie Primaten ...

Wir haben uns die Eintrittskarte ins Universum noch lange nicht verdient ...

... müssen halt weiter durchs Schlüsselloch gucken ...

*seufz*
*mal wieder CONTACT schauen muss*

Kommentar ansehen
14.01.2006 10:33 Uhr von Rixa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hostmaster: danke für den Link ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?
Göttingen: 16-Jähriger wird verdächtigt, seinen Vater erschossen zu haben
Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?