13.01.06 18:03 Uhr
 251
 

Oslo: Priester in der Jury bei Miss Universe-Wahl - Kirche protestiert

Die lutheranische Kirche in Norwegen hat einen Priester zur Aufgabe seiner Jurymitgliedschaft bei der Miss Universe-Wahl gezwungen. Es würde nicht angehen, dass ein Priester die Frauen und Mädchen im Bikini sehen und bewerten würde, so die Kirche.

Am Freitag erklärte der Priester Einar Gelius, dass es seine Sache wäre, was er in seiner Freizeit anstelle. Die Kirche meint dagegen, dass ein Priester immer an die Kirche denken müsse und daher nicht über andere Menschen richten dürfe.

Arne Groeningsaeter von der Diözese Oslo erklärte, dass diese Misswahl eine Sicht auf Menschen darstelle, die nicht mit der kirchlichen Lehre übereinstimme. Nachdem ihn nun der Bischof persönlich um seinen Rücktritt als Juror bat, hat Gelius diesem zugestimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wahl, Kirche, Priester, Miss, Jury, Oslo
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?