13.01.06 16:43 Uhr
 246
 

Angela Merkel legt in der Gunst der Wähler zu und belegt erstmals Platz eins

Das ZDF-Politbarometer veröffentlichte die Liste der wichtigsten deutschen Politiker im Dezember. Für die Ermittlung der Platzierung spielten die Leistung und Sympathie eine große Rolle. Es wurde ein Endwert von minus fünf bis plus fünf vergeben.

Auf dem ersten Platz landete Angela Merkel mit einem Durchschnittswert von 2,2. Im Vormonat erreichte die Bundeskanzlerin nur 1,7.

Auf die Ränge zwei und drei kamen der SPD-Chef Matthias Platzeck mit 2,1 und der niedersächsische Regierungschef Christian Wulff, sowie Bundesfinanzminister Peer Steinbrück mit 1,7.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Platz, Angel, Wähler, Gunst
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Insider: Angela Merkel musste Donald Trump mehrfach die EU erklären
"Time": Angela Merkel nicht mehr unter den 100 einflussreichsten Personen
Anschlag auf BVB-Bus: In Bekennerschreiben wird Angela Merkel persönlich erwähnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 17:47 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so ! Frau Merkel Platz 1 der Politikerrangliste, ein richtiges Signal ! Ich denke, das der Deutsche an sich gar nicht so schlecht die Politik beurteilen kann, als mancher denkt.
Frau Merkel macht einfach Politik, in dem Sie sich den Themen und Aufgaben widmet, einfach losarbeitet und was bewegt. Dies wird zwar nicht so gleich offensichtlich, jedoch der Mensch merkt, die tut was ! Schon das Gefühl zu haben, ist ein klitzekleiner Aufschwung, welcher ausgebaut werden muss. Frau Merkels Vorgänger hat sich nur im Rampenlicht gesonnt und Sprüche gemacht, ohne dass etwas dahinter war geschweige denn dabei heraus kam, daher: weiter so, Merkeline !
Kommentar ansehen
13.01.2006 18:05 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der berühmte Kanzlerbonus oder wie?
Aber bei mir ist sie voll unten durch ,als sie die zwei Milliarden einfach so verschenkt hat! Nie wieder bekommt sie eine Stimme mehr von mir!
Kommentar ansehen
13.01.2006 18:14 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An den Vorredner: zwei Milliarden, hin oder her, die machen das Kraut auch nicht mehr fett. Jedoch hat Sie sich damit der Einigung in einer sehr schwierigen Lage in Europa verdient gemacht. Dies wird Ihr einen sehr großen Bonus bei den Anderen Regierungen gebracht haben, welcher sich in Wert nicht beziffern lässt. Das sollte man bedenken. Und wenn es um Geschenke geht, wo hat der Schröder wieviel verschenkt ??? Wenn ich das hier ausführen würde, und es waren mehr Milliarden, wäre ich raus....., denkt mal nach ! Das war im selben Jahr, als er in den USA die Auszeichnung Staatsmann des Jahres bekam, nur dies als Hinweis zu Recherchezwecken.
Kommentar ansehen
13.01.2006 19:08 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkel: Erst wollte Angela Merkel eigentlich keiner haben und nun steigt sie in der Wählergunst auf Platz eins....

Wie schnell die Wähler doch vergessen!

Dabei hat die Bundeskanzlerin bisher nichts wirklich herausragendes geleistet... :-(

Außer, dass die MWST auf 19 Prozent erhöht wird und dass Deutschland noch mehr Milliarden an die EU zahlt... :-(
Kommentar ansehen
13.01.2006 20:39 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN