13.01.06 16:25 Uhr
 298
 

Über zehn Milliarden Euro Boni für Londons Banker

Zum Jahresbeginn können sich rund 325.000 Banker am größten Finanzplatz Europas auf insgesamt über 7,5 Milliarden Pfund Gehaltsaufschläge freuen. Bei etwa 3.000 Finanzjongleuren beträgt die Gratifikation über eine Million Pfund.

Auch 2005 stieg die Höhe der Bonuszahlungen, allerdings nicht mehr so stark wie 2004, welches einen Zuwachs von 32 Prozent verzeichnete. Die Zahlen gab das Centre for Economics and Business Research bekannt.

Traditionell erhöht sich hierdurch die Nachfrage im gehobenen Londoner Immobiliensegment, rund vier Milliarden Pfund werden hier den Markt beleben. Aber auch Schönheitschirurgen, Schmuck- und Luxusautohändler dürfen sich auf solvente Kunden freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ferkelwämser
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, London, Milliarde, Bonus, Banker
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 15:17 Uhr von Ferkelwämser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... während durch Fusionen und Heuschreckenfonds "freigesetzte" Arbeitnehmer leer ausgehen. So hat alles zwei Seiten.
Kommentar ansehen
13.01.2006 16:48 Uhr von Ferkelwämser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eitelkeit, Exzesse und ein bißchen Gutes: Passander Artikel zum Thema Konjunkturbelebung durch hohe Boni:

>>
Der Eitelkeit sind keine Grenzen gesetzt. 90.000 Pfund war der Schlagabtausch mit dem Premierminister einem Londoner Banker wert, der die stolze Summe generös in eine Tombola zahlte. Dies war freilich keine gewöhnliche Tombola, sondern der Höhepunkt des gesellschaftlich elitären Wohltätigkeitsballes "Ark". Und es handelte sich auch nicht um einen gewöhnlichen Banker, sondern um einen Manager eines Londoner Hedge-Fonds.
...
Die Hedge-Fonds-Manager sind eine neue Klasse für sich. Wenn früher in der Londoner City über die Exzesse der Bonus verdienenden Investmentbanker gestaunt wurde, ist es heute die schillernde Welt der Hedge-Fonds, die für immer neue Schlagzeilen sorgt. ...
<<
Artikel hier: http://www.faz.net/...~E096BE82D4F9E4FC9BC7A19B57EA041ED~ATpl~Ecommon~Scontent.html
Kommentar ansehen
13.01.2006 17:53 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ackermannideologie: sie greift
nfc

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?