13.01.06 15:21 Uhr
 970
 

Niederlande: Sich fühlen wie ein Toter - Für 75 Euro im Sarg unter die Erde

In der Niederlande kann man sich nach der Idee des Entertainers Eddy Daams nun lebendig begraben lassen. Der Spaß für eine Stunde kostet 75 Euro.

Eine Sauerstoff-Versorgung ist vorhanden. Zudem existiert ein Not-Knopf, der etwa bei Panikattacken gedrückt werden kann.

Damit aber auch andere, zum Beispiel Freunde oder Familienangehörige, den "Beerdigten" sehen können, befindet sich auch noch eine Internet-Kamera im Sarg.


ANZEIGE  
WebReporter: Sarajevo
Quelle: aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 14:11 Uhr von Sarajevo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, also, dass das spaßig ist, kann ich mir irgendwie ziemlich schlecht vorstellen. Ich würde es eher langweilig finden.
Kommentar ansehen
13.01.2006 15:52 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ne ist klar !!! Völliger Schwachsinn !!!

Die haben wohl zuviel Käse geraucht !!!
Kommentar ansehen
13.01.2006 16:04 Uhr von ralfneu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ananova?? Kommen jetzt schon wieder diese skurillen und nicht immer ganz haltbaren Meldungen hier rein? Ich dachte, daß wäre vorbei!
Kommentar ansehen
13.01.2006 16:06 Uhr von geekago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich würds machen.. stelle mir das extrem entspannend vor, denn da unten isses ja absolut ruhig.. perfekter Ort zum Nachdenken :)
Kommentar ansehen
13.01.2006 16:18 Uhr von mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würds nicht machen was bring das mir!? entspannend ist das sicher nicht, eher unbequem und eng. früher oder später komm ich sowieso da runter, ob ich will oder nicht. also die "paar" jahre werd ich wohl noch warten können *g*
Kommentar ansehen
13.01.2006 17:20 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt :):): ****Eine Sauerstoff-Versorgung ist vorhanden. Zudem existiert ein Not-Knopf, der etwa bei Panikattacken gedrückt werden kann.**** zitat ende ...

wie soll man da "Wie ein Toter" fühlen .*lach .... ganz oder gar nicht :)

..... als doch nur wieder was für "Turnbeutel-vergesser" *grins
Kommentar ansehen
13.01.2006 17:56 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Holländer: Lustig Idee, auf jeden Fall.
Aber ich wollt da nicht rein. Kommt bestimmt die Hälfte nachher mit Platzangst daraus.
Kommentar ansehen
13.01.2006 18:02 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sich fühlen wie ein Toter kann man auch billiger haben:

1.) Tag der offenen Tür beim Bestattungsunternehmer um die Ecke
2.) Betriebsausflug bei den Totengräbern
3.) Eine Woche lang meinen Job machen
4.) Morgens nach der Party aufwachen und in den Spiegel schauen
5.) Flugzeugpropeller mit der Zunge anhalten
6.) Badeurlaub im öffentlichen Aquarium (Los Piranhas bzw. El Sharky)
7.) Dem Pitbull vom Nachbarn Senf auf die Nase schmieren
8.)Mutantenstadl im Fernsehen anschauen
9.) Bungeejumping mit dem Hosengummi bzw. Basejumping mit der Tischdecke
10.) ... your personal favourite ...

;-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?