13.01.06 12:29 Uhr
 408
 

Justin Timberlake wird musikalisch härter

Wie der "Mirror" in London berichtet, will Justin Timberlake wohl seine Musik ein bisschen "härter" machen. Er ist gerade dabei, Gitarre zu lernen.

Er selbst meint, es wird sehr interessant sein zu sehen, was denn so bei den Arbeiten zu seiner neuen Platte herauskommt. Bei der letzten habe er sehr viel Wert auf R&B-Einflüsse gelegt.

Das nächste Album soll vom Stil her viel offener sein. Er habe auch viel mehr von seinen eigenen Ideen eingebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Justin Timberlake
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Justin Timberlake postet illegales Selfie, das ihn beim Wählen zeigt
Justin Timberlake findet Lena Meyer-Landrut "sehr süß"
Justin Timberlake und Will.I.am wegen Kopieren von Song angeklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 11:53 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann kann man ja mal gespannt sein, was dabei rauskommt. Ich fand ja immer dass er von diesem Boy- Group- rumgehopse- Image nie wegkommen wird. Hat er wie ich finde bis jetzt auch noch nicht geschafft.
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:57 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Musikalisch härter werden? Wie soll ich mir das vorstellen? Hardrock mit Quietschestimme? Oder hat er endlich das Stimmbruchprogramm durchlaufen und klingt männlicher? Gitarre lernen ist cool, dann ist er am Lagerfeuer beschäftigt und singt vielleicht nicht...besser für die Natur. :D
Kommentar ansehen
13.01.2006 14:04 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: lol
Kommentar ansehen
13.01.2006 15:16 Uhr von mrmaximo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ELEKTRO!!! Jetzt ist es offiziell...

Ich bin House DJ und hab schon so manch ein oder andere Platte vom guten Justin, wo allerdings keine Remixes sondern eigesungene sachen sind...
Waren allerdings alle als White-Label Promo Vinyls, also keine wirklich offiziellen Pressungen...
Kommentar ansehen
13.01.2006 17:02 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er nu wieder: Er hatte vielleicht mal Erfolg mit seiner Teenieband.
Aber das ist ja schon so lange her.
Und alles was danach kam war der verzweifelte Schrei nach Anerkennung.
Auch er wird irgendwann in der Versenkung verschwinden.
Kommentar ansehen
13.01.2006 23:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enny: ich kann seine musik auch nicht ab, find sie richtig sch.....!!!!

aber du vergisst, dass der in den usa der dortige robbie williams ist. robbie fasst in den usa keinen fuss weil es dort justin timberlake gibt. also eine eintagsfliege oder ein möchtergern ist der dort drüben nicht.
Kommentar ansehen
13.01.2006 23:58 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ausserdem: sollte man mal abwarten was er so macht. die neue von tommy lee wurde auch in der luft zerissen und ich find sie richtig super. geniale, ruhige rock musik. ich mag normal die härteren klänge aber das album ist richtig gut. von seinem image kommt er aber trotzdem nie weg.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Justin Timberlake postet illegales Selfie, das ihn beim Wählen zeigt
Justin Timberlake findet Lena Meyer-Landrut "sehr süß"
Justin Timberlake und Will.I.am wegen Kopieren von Song angeklagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?