13.01.06 12:16 Uhr
 309
 

Amsterdam: Diamantenraub 2005 - Drei weitere Verhaftungen (Update)

Die Militärpolizei des Flughafens Schiphol hat am Dienstag im Radio bestätigt, dass man drei weitere Personen verhaften konnte, denen eine Beteiligung am Diamantenraub im Februar 2005 (ssn berichtete) vorgeworfen wird.

Die Verdächtigen konnten am Montagabend in Amsterdam festgenommen werden. Einer von ihnen soll direkt an dem Raub beteiligt gewesen sein. Den zwei anderen Personen wirft man Geldwäsche vor. Zwei weitere Tatverdächtige wurden Ende 2005 festgenommen.

Ende Februar 2005 fand am Flughafen Schiphol ein Diamantenraub statt, der als "einer der größten in der niederländischen Kriminalgeschichte" gilt. Die Beute hatte einen Wert von etwa 75 Millionen Euro. Die Beute ist bislang unauffindbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Verhaftung, Amsterdam, Diamant
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?