13.01.06 11:57 Uhr
 1.823
 

Iran: Todesstrafe an 22-Jährigem öffentlich vollstreckt

Am 6.1.2006 wurde der 22-jährige Behrouz Mehranpour öffentlich auf einem Platz in Teheran gehängt. Angeblich hat er vor mehr als vier Jahren einen Cousin und eine seiner Tanten umgebracht.

Behrouz Mehranpour war zur Tatzeit siebzehn Jahre alt und ist fast blind und taub gewesen. Die Hinrichtung war die erste, die in diesem Jahr im Iran vollstreckt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -the_dude-
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, Todesstrafe
Quelle: www.handsoffcain.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 11:10 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem es gegen das internationale Recht spricht zur Tatzeit Minderjährige zum Tode zu verurteilen, ist der Iran in dieser Praxis bestens geübt. Warum ich wegen seiner Behinderung immer an einen halbtoten Todesstrafendeliquenten in den USA denken muss weiß ich irgendwie auch nicht. :o(
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:01 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iran kriegen Jungs ab 15 und Mädchen ab 9 Jahren die Todesstrafe auferlegt. Vollzogen wird sie erst ab 18 (meistens jedenfalls). Widerlich.
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:17 Uhr von mscw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer probleme mit den dativ Todesstrate an 22-jährige->M<- öffentlich vollstreckt sollte es meines erachtens nach lauten

MfG
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:49 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: immerhin hat der Iran das mit den USA schonmal gemeinsam...
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:50 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mscw: Du bist echt noch schlechter in Rechtschreibung als ich.

probleme - die Probleme, also groß

dativ - der Dativ, also groß

Todesstra(f)e, nicht Todesstra(t)e

Nur so als Beispiele. ;-)

Ich sag mir immer, der Duden ist auch nur ein Vorschlag.

Ey, dir muß echt langweilig sein.
Äußere doch lieber mal deine Meinung zu den News!
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:54 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Thema: Schlimme und traurige Angelegenheit.

Vor allem die hier deutlich werdende Gemeinsamkeit zwischen dem Iran und den USA.

Ich hoffe wir erleben noch den Tag, an dem Vernunft in diese Welt einkehrt und auch das letzte Land die Todesstrafe abschafft.
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:58 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mscw: Das dachte ich auch, aber die deswegen wurde ich nochmals angeschrieben und der Tilte wurde geändert. Aber ehrlich, bei diesen Fällen bin ich immer unsicher.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?