13.01.06 08:43 Uhr
 387
 

Yakumo: 20-Zoll TFT für 500 Euro

Nun werden die TFTs immer günstiger. Der Hersteller Yakumo bietet jetzt ein 20-Zoll-Display für etwa 500 Euro an. Die Auflösung beläuft sich auf 1.600 x 1.200 Bildpunkte.

Das Modell wird 20 LXP genannt. Die Reaktionszeit liegt etwa bei acht Millisekunden. Der Kontrast ist mit 1000:1 besonders für Fans von Videospielen gut geeignet. Die Helligkeit beträgt 300 Candela pro Quadratmeter.

Der TFT-Bildschirm besitzt einen analogen (VGA) sowie einen digitalen (DVI) Anschluss. Die Benutzung von Kopfhörern ist ebenfalls möglich und Boxen sind auch eingebaut.


WebReporter: bensh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Zoll
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 00:43 Uhr von bensh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Angebot hört sich wirklich nach einem Schnäppchen an und bietet sich wirklich zum Kauf an. 500€ haben vor etwa 2 Jahren noch analoge 15-Zoll Displays gekosten... also ran an das Display!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?