12.01.06 21:37 Uhr
 1.111
 

Polen: Nonne betrunken am Steuer erwischt – sie bestach Polizisten

Bereits 2004 wurde eine Nonne in Jelenia Gora (früher Hirschberg) betrunken, es handelte sich bereits um den dritten Vorfall dieser Art, hinter dem Steuer ihres Fahrzeuges erwischt.

Damit dieser Vorfall nicht an die Öffentlichkeit getragen wird und das Kloster nichts davon erfährt, bestach sie den Polizisten mit 3.000 Zloty (rund 800 Euro). Allerdings wollte der Polizist knapp 15 Monate danach noch einmal dieselbe Summe von ihr.

Pech für beide: Die Polizeipressestelle hatte die örtlichen Medien bereits über den Fall informiert. Die Nonne ging daraufhin zur Staatsanwaltschaft, da sie sich doppelt betrogen fühlte. Auf den Polizisten wird wohl ein Gerichtsverfahren zukommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Changchun
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Polizist, Polen, Trunkenheit, Nonne
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 21:32 Uhr von Changchun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal kommt es anders als man denkt. Was kommt jetzt wohl auf die Nonne zu? Dreimal betrunken gefahren! Das gibt sicher auch eine Strafe.
Kommentar ansehen
12.01.2006 22:18 Uhr von x-fusion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das erinnert mich irgendwie an die betrunkene nonne aus polen, die mit ihrem traktor ein parkendes auto gerammt hat. news id: 504535
Kommentar ansehen
13.01.2006 00:18 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: selbst die gott nahen menschen sind nicht frei von fehlern. aber mein gott, es gibt bestimmt schlimmeres.
Kommentar ansehen
13.01.2006 01:31 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wohl zuviel Messwein getrunken die Gute-Seele :) ....

na aber immer schön zu hören, das auch hinter der "steifen" Fasade der Kirche - Menschen leben :)
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:51 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klosterfrau Melissengeist: scheint ihr eben zuschmecken das Zeug. Das beste ist doch das der koruppte Bulle auch eins aufs Dach bekommt
Kommentar ansehen
16.01.2006 10:30 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Polen ist die Kriche allmächtig da wundert es mich sehr, dass solche News überhaupt an die Öffentlichkeit gelangt sind, wo man es auch problemlos hätte vertuschen können.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?