12.01.06 21:30 Uhr
 416
 

Südkorea: Staatliche Münze stellte Druck von 1.000- und 10.000-Won-Noten ein

Ende 2005 stellte die staatliche Münze Südkoreas den Druck der 1.000- und 10.000-Won-Scheine ein, da ein genügender Vorrat für 2006 vorhanden sei. Gleichzeitig wurde bekannt gegeben, dass neue Banknoten im nächsten Jahr herausgegeben würden.

Noch diesen Monat sollen die neuen Scheine vorgestellt werden, die neue Sicherheitsmerkmale aufweisen und somit Fälschungen erschweren sollen. Deren Druck soll bald aufgenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buckowitz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Staat, Druck, Südkorea, Münze, Note
Quelle: english.kbs.co.kr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 21:25 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, das wird ja ein ganz neues Gefühl für unsere vielen SSN-Leser, die ständig nach Korea fliegen. Mir sind die alten Lappen schon so ans Herz gewachsen, vor allem, weil es keine größeren Scheine als die 10000 Won Noten gibt, also grob 100 Euro.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal
Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?