12.01.06 21:02 Uhr
 27.983
 

Tschechien: Neues Verkehrsschild zeigt Straßenstrich an

Im Grenzbereich zu Deutschland sollen in Bälde Verkehrsschilder aufgestellt werden, die auf einen Abschnitt der dort tätigen Straßendirnen hinweisen. Demnach wird ein Schild in Rautenform mit einem roten Lippenpaar auf weißem Grund aufgestellt.

Wie der Bürgermeister des Ortes As nahe der deutschen Grenze meint, ist dieser Symbolhinweis darauf international logisch erkennbar. In Dubi ist seine Kollegin nun der Meinung, dass damit keine Reklame für dieses Gewerbe gemacht werden darf.

Im gesamten Gebiet Böhmens sollen künftig an diesen Strichstraßen diese Schilder stehen, so die Zeitung "Mlada fronta Dnes".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Straße, Verkehr, Tschechien, Straßenstrich
Quelle: www.dw-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Donald Trump kündigt "größte Steuerreform der US-Geschichte" an
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 22:33 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Schilder werden garantiert: immer wieder geklaut.
^^
Kommentar ansehen
12.01.2006 23:46 Uhr von Mirrak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sinn? Naja, auf der einen Seite ist es ja ganz Praktisch für das Gewerbe selbst...
auf der anderen seite macht man damit dieses (nicht immer ganz unkriminelle) Gewerbe für einige Skrupellose Geldgierige Leute noch Interessanter... (Zumindest wenns mal solche Ausmaße annimmt, das es im "McDrive" stiele kommt)
Kommentar ansehen
12.01.2006 23:46 Uhr von Spiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Schilder werden garantiert: nicht Übersehen.
Kommentar ansehen
13.01.2006 00:27 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
macht sinn: nicht daß ein orientierungsloser, geiler, alter tathagreis eine unfall baut.
Kommentar ansehen
13.01.2006 00:59 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gott: is mir schlecht...........
Kommentar ansehen
13.01.2006 02:00 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn danach ein Schild mit Tempo 30 kommt, dann denkt jeder das kostet 30,-Euro!
Kommentar ansehen
13.01.2006 06:37 Uhr von Firefly88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mississippi: wie mir scheint warst du noch nie in der gegend denn viel mehr kostet es da ja auch nicht... der schnitt liegt da bei ca 30-35 euro am straßenstrich... das hat mir ein bekannter aus Hrob erzählt...
Kommentar ansehen
13.01.2006 07:03 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... und ich dachte das Schild wäre für die Monica-Lewinsky-Street reserviert ...

8-)
Kommentar ansehen
13.01.2006 07:08 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Top! Jetzt brauchen die Urlauber nicht mehr lange zu suchen.
Kommentar ansehen
13.01.2006 09:09 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Firefly: Jaja, um ganz viele Ecken gehört, ne? Hey, wir drehen dir doch keinen Strick aus sowas =)
Kommentar ansehen
13.01.2006 09:25 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eher sollte man ein Warnschild vor Krankheiten oder HIV dort aufstellen! ;)
Kommentar ansehen
13.01.2006 09:53 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub, die hängen der Entwicklung hinterher, denn sowohl zur Silvesterreise (bei Cheb rein und bei Dresden raus) als auch bei meinen monatlichen Tankfahrten von Bautzen aus hab ich noch keine einzige Bordsteinschwalbe gesichtet, nur "Puff an Puff" in Grenznähe - anscheinend lässt auch dieses Geschäft stark nach.
Kommentar ansehen
13.01.2006 11:00 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verstehe ich nicht auf der einen Seite soll es unterbunden werden, auf der anderen wird die beste Werbung dafür gemacht. In manchen Köpfen spinnt es total. Wer hat sich diesen Schwachsinn nur ausgedacht und wieviel Schmiergelder sind da geflossen?
Kommentar ansehen
13.01.2006 11:27 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Förderung von Dirnen-Gewerbe keiner soll mir weismachen das dies nicht zur ankurbelung der horizentalen u. der vertikalen wirtschaft dient.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
13.01.2006 12:07 Uhr von none_of_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gar ned schlecht: ich finds gar ned so schlecht. mim moped is es gar ned so lustig wenn der vorderman nach ner leichten dame ausschau hält. nachdem die fast schon grundsätzlich immer in den geilsten kurven stehn müssen ist man manchmal ganz schön am rudern wenn der vorderman nach kurzer scanphase, meist bis in den kurvenscheitel, dann doch rüberzieht und einen ausbremst.

so wüsste man wenigstens wo man mit solchen "hindernissen" zu rechnen hat.
Kommentar ansehen
13.01.2006 13:01 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird die Straße dann in Chiara Ohoven Straße umbenannt?
Kommentar ansehen
13.01.2006 13:02 Uhr von gekritzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich findet man den richtigen Weg und verfährt sich nicht, wenn es mal "dringend" sein sollte!
Kommentar ansehen
13.01.2006 14:26 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Praktisch für die "Bedürftigen" isses: natürlich durchaus... :-)

Muss sich ja keine freiwillig an den Strassenrand stellen, is ihre eigene freie Entscheidung.
Und wenn nicht, solln se sich bei ihren Eltern beschweren, welche ja unbedingt alle dem Gorbatschow hinterherhecheln mussten und sich sooo nach "Freiheit" sehnten - man kann halt nich alles haben...
Kommentar ansehen
13.01.2006 14:27 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also für 30, 40 euro...wie hier ja gesagt wurde muss ich aber nicht extra nach tschechien fahren....so "günstig" gibts das in hamburg doch auch.
Wer mal aufm dom war und anschließend die Reeperbahn langläuft wird wissen was ich meine...da wird man ohne rücksicht auf verluste angesprochen, ob man nich lust hat...halbe stunde spaß 30 euro....


Ist aber eigentlich traurig, dass sich ne Frau mittlerweile schon für so wenig "nackig" macht.
Kommentar ansehen
13.01.2006 14:40 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, andere Länder, andere Massstäbe In Tschechien kriegt man für 30 Euro auch z.B. 15 Pizzen beim stilvollen Italiener , bei deren Grösse mir (Vielfrass) eine zum Sattwerden genügt.
Familie mit 2 Kindern - sattfuttern und -trinken im normalen Restaurant für 20 bis 25 Euro...
1/2 Liter Bier bisschen über 50 Cent.
Kommentar ansehen
13.01.2006 14:43 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An den Herren der Schöpfung: habt ihr alle schon mitgekriegt wie Frauenverachtend ihr hier rumpostet. Schon gemerkt, dass ihr es gut findet bzw. sogar unterstütz, dass Frauen mißnraucht, unterdrückt und ausgebeutet werden, durch Kerle mit solch dummen Einstellungen wie eure? Meint ihr wirklich, die Frauen, die dort arbeiten (müssen), tun das nur, weil sie auf so "tolle" Kerle (wie ihr) nicht verzichten können? Wollte ich nur mal gesagt haben. danke.
Kommentar ansehen
13.01.2006 14:44 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte: :-))
Kommentar ansehen
13.01.2006 21:52 Uhr von minnimotzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: nu schimpf mal nicht ganz so dolle auf die Männer,es gibt auch genug Frauen,die aus purer Gier nach Luxus die Beine breit machen,ist ja auch schnell verdientes Geld.
Sicher werden manche Frauen gefügig gemacht,nur frage ich mich,woran das liegt?
Wäre die Prostitution legalisiert,würde es auch nicht so kriminell ablaufen,und wer weiß,gäbe es diese Frauen nicht,würden vielleicht noch mehr Vergewaltigungen passieren?

Diese Verkehrsschilder finde ich gar nicht mal schlecht,sollte man hier an den Bundesstraßen,wo die bunten Wohnwagen stehen,auch aufstellen.Es würde so manchen Auffahrunfall vermeiden...
mfG
Kommentar ansehen
13.01.2006 22:57 Uhr von ludewig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das gleichzeitig ein Verbotschild, für Frauen, die sich nicht prostituieren, die entsprechend gekennzeichneten, die Straße zu benutzen bzw. zu betreten ?

Sorgen haben die Leute....
Kommentar ansehen
13.01.2006 23:00 Uhr von marry jane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm ist was anderes: Niemand behauptet, dass prostitution DAS Gewerbe ist mit dem meisten freiwilligem zuwachs hat, aber wenn frau oder mann aus not oder aus gestö...argh, will natürlich sagen aus rein geschäftlichem sinne in dieses gewerbe eintretet, bitte. all die leute, die zu diesem gewerbe gezwungen werden, sind wohl nicht mit den positiven bewertungen der meisten hier gemeint, aber prostitution wirds in einer gesellschaft, in der fast nur monogamie praktiziert wird, immer geben und je öffentlicher man das ganze macht, je weniger Heimlichkeit und kriminellem Wesen man dem ganzen zuspricht (wie gesagt, alle zwangsprostitution ziehe zumindest ich nicht in die wertung der aktion ein) desto besser, denn somit wird das ganze meiner meinung nach seriöser.
Nicht dass dies jetzt durch das einfache aufstellen von schildern getan wäre, nicht dass man zwangspprostitution nicht unterbinden müsse, aber ich denke die Schilder sind ein erster schritt in die richtige richtung.

so, und jetzt schlagt mich doch verbal zusammen, wenn ihr diese meinung für unhaltbar haltet und versucht mich dann aber auch bitte mich vom gegenteil zu überzeugen....

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?