12.01.06 20:52 Uhr
 64
 

Rallye Dakar: Peterhansel fällt zurück - Alphand gewinnt Tageswertung

Stephane Peterhansel (Mitsubishi) ist heute auf der zwölften Etappe der Rallye Dakar weit zurückgefallen. Er war über einen Baumstumpf gefahren, dabei wurde sein Fahrzeug beschädigte. Er verlor dadurch 3:16 Stunden.

Luc Alphand (Mitsubishi) gewann die Tageswertung und führt auch jetzt die Gesamtwertung an. Auf Rang zwei der Gesamtwertung liegt Giniel de Villiers (Südafrika/VW) mit einem Rückstand von 20:31 Minuten. Er wurde heute Dritter.

Auf Platz zwei der Tageswertung kam heute Guerlain Chicherit (Frankreich/BMW). In der Gesamtwertung steht Nani Roma (Spanien/Mitsubishi) auf Rang drei. Peterhansel rangiert auf Platz fünf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rallye
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2006 02:47 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Luc Alphand? Der Skifahrer?
Kommentar ansehen
13.01.2006 07:50 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moppsi: Nein, der Ex-Skifahrer. ;o)

greetz,
emmess

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?