12.01.06 20:09 Uhr
 1.898
 

Evangelische Kirche im Rheinland plädiert für "Fair Sex" während der Fußball-WM

Die Evangelische Kirche im Rheinland hält zurzeit eine Synode in Bad Neuenahr ab. Man kam überein, sich für "Fair Sex" bei der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft stark zu machen.

Experten gehen davon aus, dass etwa 40.000 Zwangsprostituierte zu dieser Zeit in Deutschland sein werden. Präses Nikolaus Schneider erklärte: "Wer Frauen ausbeutet, muss die rote Karte bekommen."

Der Präses führte weiter aus: "Weder wir als Kirche noch die Fifa dürfen diese ausgebeuteten Frauen ihrem Schicksal überlassen." Man kam überein, mit den Spitzen von Sport und Politik darüber zu sprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fußball, Sex, WM, Kirche, Rhein, Rheinland, Evangelische Kirche
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Düsseldorf: Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen
Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 21:17 Uhr von MarcHB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich von den Einmischungen der Kirche im Allgemeinen nichts halte, wurde hier mal ein wahres Wort gesprochen.
Jeder Freier, der die Notsituation von Frauen ausnutzt ist nach meiner Auffassung nichts anderes als ein Vergewaltiger.
Kommentar ansehen
12.01.2006 21:19 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
voll okee: hat er gut gesagt und dann auch so verständlich, dass man damit etwas anfangen kann.
Kommentar ansehen
14.01.2006 00:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komischer slogan: aber da machen sie sich mal über was sinnvolles gedanken. allerdings sollten solche kampagnen nicht nur zur wm ins leben gerufen werden. zwangsprostituierte gibt es immer und überall. also weiter so, auch nach der wm

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Düsseldorf: Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen
Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?