12.01.06 18:45 Uhr
 1.766
 

Taiwan: Fröhlich leuchten die Schweine

Obwohl bereits Schweine gezüchtet wurden, die zum Teil leuchten, hat ein Forscherteam von der National University in Taiwan nun die ersten vollständig fluoreszierenden Schweine geschaffen - die Einzigen, die durch und durch grün seien.

Um das Borstenvieh zum Leuchten zu bringen, wurde Schweine-Embryos genetisches Material von Quallen implantiert. Vor drei Monaten wurden dann insgesamt drei männliche Ferkel geboren, bei denen sogar die Augen, Zähne und inneren Organe leuchten.

Weil das Gen-Material der "Leuchtschweine" bei der Entwicklung von Zellen oder Organen besser zu orten ist, soll es insbesondere bei der Stammzellenforschung eingesetzt werden. Biopsien oder andere chirurgische Eingriffe würden somit überflüssig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: x-fusion
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schwein, Taiwan
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 18:14 Uhr von x-fusion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Bilder übrigens in der Quelle. Erinnert mich irgendwie an "Schweine im Weltall". Was kommt wohl als nächstes? Leuchtende Kühe? Dann könnte man auch im Dunkeln melken ;)
Kommentar ansehen
12.01.2006 18:46 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pfeifen die auch? :o)
Kommentar ansehen
12.01.2006 20:57 Uhr von Semper_Pacis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich wozu die Menschheit noch imstande ist.
Leuchtende Schweine.... unfassbar.
Sagt die Quelle irgendetwas über nachteile für die tiere selbst aus?
Kommentar ansehen
12.01.2006 23:38 Uhr von Danny84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt so manches: es werden im moment auch schildkröten mit weichem panzer versucht zu züchten um sie besser al skuscheltiere vermarkten zu können. greenpeace ist natürlich superaktiv dagegen. ich, als fanatischer anhänger der wissenschaft bin begeistert. Top, daumen hoch für die schweine. ich warte noch auf den ersten menschlichen clon, niemand kann mir erzählen, das sheimlichnicht dran geforscht wird.
Kommentar ansehen
13.01.2006 07:29 Uhr von hudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@danny am leuchtenden Menschen wird doch schon gearbeitet. Wenn dann die Atomkraftwerke in Deutschland abgeschaltet werden und wir haben wie in Rumänien am Tag 4-5 Stunden Stromsperre dann haben wir wenigstens Licht. Die Regierung berät allerdings noch, wie die Energie trotzdem berechnet werden soll.
Kommentar ansehen
13.01.2006 08:13 Uhr von mr.harmlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann bei Menschen Die Frage dahinter ist doch:

Wann verliert man als Mensch das Recht auf eine natürliche DNA an seinen Arbeitgeber ..

Sprich die 2 Großkonzerne pro Kontinent ....

Sehr gefährlich ... wer Gott spielt hat auch eine göttliche Verantwortung ... Ob Aktien eine Soziale Verantwortung haben ?

PS: ich will 4 Arme und 2 Schwänze ;)
Kommentar ansehen
13.01.2006 10:30 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das nenn ich mal: SAUCOOL! ;-)
Die Schweine wären bei Schwarzlicht in der Disko doch voll der Hit!
Mein nächster Hund soll auch in der Nacht leuchten. Dann passierts mir nimmer so schnell, dass er mir Abends ausbüchst und ich bis Mitternacht mit der Taschenlampe durch den Wald renn!
Kommentar ansehen
13.01.2006 10:49 Uhr von naja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gruslig: Frankenschwein ...
Kommentar ansehen
13.01.2006 11:50 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sollten doch lieber Hähnchen mit Tausendfüßlern kreuzen *lol*
Kommentar ansehen
14.01.2006 00:40 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso: macht man sowas? ist doch absolut unnötige schei....?! und warum werden chirurgische eingriffe unnötig?
Kommentar ansehen
14.01.2006 00:49 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe die Mutanten: heute in den Nachrichten im TV gesehen. Ehrlich gesagt... wieso pfuscht man so in der Natur herum? Habe für so etwas kein Verständnis.
Kommentar ansehen
15.01.2006 11:25 Uhr von gojko88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon noch erschreckend: Wenn ich so was lese kommen mir die haare hoch, was die heutige wissenschaft alles kann. Was wird dann wohl als nächstes kommen? Menschen mit flügeln? (dann kann man auf red bull verzichten :) )
Kommentar ansehen
16.01.2006 09:08 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pervers: Habs im Fernsehen gesehen und find das nur noch daneben!
Kommentar ansehen
28.01.2006 01:55 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht mir doch schwer nach GFP bzw. enhanced-GFP aus, einem Fluoreszenzfarbstoff, welcher bei verschiedenen gentechnischen Versuchen verwendet wird, um Klonierungen qualitativ und quantitativ zu untersuchen. Und damit meine ich nicht nur Tiere, sondern auch Versuche mit Zellen (Zellmodell). Sinn macht der Farbstoff auch, wenn Stammzellen implantiert werden, welche den Farbstoff enthalten - so können diese Zellen später lokalisiert werden.
In der Wuelle steht übrigens auch drin, dass die Schweine nicht aus Jux den Farbstoff enthalten, sondern dass damit deren Zellen nach Injektion in einen anderen Körper lokalisiert werden sollen. Warum liest hier niemand die Quelle?! DAS finde ich daneben!!!!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?