12.01.06 15:47 Uhr
 382
 

US-Schwimmstar Eric Namesnik an den Folgen eines Autounfalles gestorben

Der US-Schwimmer und Olympiateilnehmer Eric Namesnik ist an den Folgen eines schweren Autounfalles gestorben.

Namesnik verunglückte in der Nähe von Detroit auf eisglatter Fahrbahn. Vier Tage verbrachte der 35-jährige Sportler im Koma auf der Intensivstation. Herzversagen in Folge der Verletzungen des Unfalls war dann letztendlich die Todesursache.

Eric Namesnik hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Bis 2003 war er als Schwimmtrainer tätig. Für das US-Schwimm-Team stellte er zahlreiche Rekorde auf und holte beim 400 m Lagenschwimmen Silber bei den Spielen in Barcelona und Atlanta.


WebReporter: stenschman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Folge
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 15:41 Uhr von stenschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So schlimm eine solche Meldung ist, so tröstlich ist es immer wieder, dass auch Promis ganz normale Menschen sind und man sich mit Geld keinen Schutzengel kaufen kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?