12.01.06 15:22 Uhr
 290
 

Nikon reduziert die Produktion im Bereich analoge Fotografie

Der Kamerahersteller Nikon setzt in Zukunft verstärkt auf die digitale Fotografie und stellt die Produktion der meisten analogen Produkte ein.

Schon jetzt erzielt Nikon 95 Prozent des Umsatzes mit Produkten, die direkt oder indirekt mit der digitalen Fotografie bzw. digitalen Bildbearbeitung zu tun haben.

Den Highend-Profibereich der Analogfotografie wird Nikon aber weiter am Leben halten und das Engagement auf diesem Sektor weiterhin betonen.


WebReporter: stenschman
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produkt, Produktion, Fotograf, Fotografie
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 15:15 Uhr von stenschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tage des Films sind wohl gezählt. Auf Lange Sicht werden Filme wohl aus den Regalen verschwinden und überall von Speicherkarten abgelöst werden. Auch Profifotografen werden es dann schwer haben. Mal wieder fällt der technischen Entwicklung so ein ganzer Industriezweig zum Opfer. Schade...
Auch wenn die Digitale Fotografie eine geniale Erfindung ist.

Die Fotografie stirbt... es lebe die Fotografie!
Kommentar ansehen
12.01.2006 16:00 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ stenschman: Man kann doch analog weiter fotografieren, ich denke Filme wird es noch ne ganze Zeit lang geben...
Kommentar ansehen
12.01.2006 18:18 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Profifotografen: arbeiten oft auch mit digitalkameras...
Kommentar ansehen
13.01.2006 00:35 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ika: wirklich gute fotografen schwören auf die fotografie mit einem normalen und guten fotoapparat ohne digitaler technik. es geht nichts über eine gute kamera. da kann eine digicam rein von der qualität und dem ausdruck und der persönlichen note der fotos niemals auch nur annähernd mithalten.
Kommentar ansehen
13.01.2006 01:14 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir: das ist deine persönliche Meinung. Aber selbst "wirklich wirklich" gute Fotografen arbeiten mittlerweile mit digitalkameras. gabs mal nen Bericht zu.. glaub im Spiegel war das, da wurden einige interviewt. Das ist ne Geschmacksfrage.

ich wette du hast keine Digicam ;)
Kommentar ansehen
14.01.2006 00:31 Uhr von MTQC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm...: Finde ich lustig, CHIP interpretiert den Bericht etwas anders, das die Produktion ganz eingestellt wird, was den analogen Bereich (Kameras) angeht...
http://www.chip.de/...

Aber ich denke, der Grund warum auch "wirklich wirklich gute Fotografen" auf digital wechseln, ist die Effizienz der Digitalen Kameras und einen kaum sichtbaren Unterschied zu den analogen Aufnahmen... im Bezug auf den Verwendungszweck ...
Jedoch denke ich, aussterben wird analoge Fotografie nie, es wird vielleicht zur Rarität, ja, aber aussterben halte ich für unwahrscheinlich ... der einzigste aber wirkliche Grund zwischen Foto und Digitalem Abbild ist die Echtheit der Farbwerte, die nicht in Pixeln beschrieben sind ... und das kann und wird so schnell auch keine Digitale Kamera ... was im Grunde Borgir schon sagte
Nur was die Qualtität angeht, hängt es zwar bei der Digitalen Kamera von mehren Sachen ab, aber im "realistischen" Bezug auf die Verwendung, sehe ich keinen Qualitätsverlust, sprich so manchen Print kann man nicht vom echten Foto unterscheiden, könntest Du auch nicht ... aber bitte nicht als Kritik auffassen

btw bin kein Fotograf...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?