12.01.06 15:02 Uhr
 259
 

New York: Siebenjährige tot aufgefunden- Stiefvater unter Mordverdacht

Die zuständigen Behörden haben am Mittwoch bekannt gegeben, dass man eine Siebenjährige tot in einer Wohnung aufgefunden hat. Das Mädchen lebte dort mit fünf Geschwistern. Der Stiefvater wird beschuldigt, das Mädchen erschlagen zu haben.

Der Stiefvater wurde des Mordes und des sexuellen Missbrauchs angeklagt. Der Mutter wird Totschlag und fahrlässige Kindeswohlgefährdung zur Last gelegt.

Ein Mitarbeiter des Gerichts teilte weiter mit, dass es Hinweise dafür gebe, dass man das Mädchen, an einen Stuhl gefesselt, in einem Zimmer gefangen hielt. Die fünf anderen Kinder wurden in ein Krankenhaus in der Nähe gebracht.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, New York, Mordverdacht
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?