12.01.06 14:30 Uhr
 2.197
 

Von wegen "Gegensätze ziehen sich an" bei Partnersuche zählen Gemeinsamkeiten

Die Behauptung, Gegensätze würden sich anziehen, auch was eine Beziehung angeht, hat jetzt die deutsche Diplom-Psychologin Lisa Fischbach entkräftet. Ihrer Meinung nach sind gerade Gemeinsamkeiten wichtig für eine erfolgreiche Beziehung.

In letzter Zeit hatten vor allem Filme wie "Bridget Jones" oder die US-Serie "Sex and the City" dafür gesorgt, dass sich die alte Erkenntnis weiter in den Vordergrund drängte.

Der Bamberger Soziologen Hans-Peter Blossfeld erklärte, dass sowohl Männer wie auch Frauen einen gleichqualifizierten Partner suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Partner
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 14:07 Uhr von alipop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke es muss eine gute Mischung sein, es darf nicht alles gleich sein, aber natürlich sollten die Ideale und Einstellungen auch nicht zu verschieden sein.
Kommentar ansehen
12.01.2006 15:26 Uhr von annyong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: exakt.
dieter hallervorden hat das mal treffend formuliert:
theoretiker sind die die 1000 formeln kennen, aber keine mädchen.

das echte leben sieht nunmal etwas anders aus die die sog. experten so gerne denken.
davon ab: gleichwertigkeit schließt eine gewisse gegensätzlichkeit ja nun weiß gott nicht aus.
Kommentar ansehen
12.01.2006 17:24 Uhr von Nevrandil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"gegensätze ziehen sich an" - das is nur in den ersten paar Wochen spannend...wenns ne richtige Beziehung werden/sein soll, is es wichtiger, wenn das es Gemeinsamkeiten gibt. Wieviele Beziehungen sind schon kaputtgegangen, weil die Partner einfach null miteinander klarkamen und es nur Streit gab, weil jeder was völlig anderes wollte?
Kommentar ansehen
13.01.2006 09:22 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein. Meine Partnerin und ich sind ziemlich unterschiedlich und haben nur wenige gemeinsame Interessen. Wir sind seit 9 Jahren zusammen und seit 4 Jahren verheiratet- im Rahmen der Möglichkeiten glücklich.
Ich finde, daß Gemeinsamkeiten nicht so wichtig sind- worauf es ankommt, ist ein halbwegs übereinstimmendes intellektuelles Niveau.
Was ich nicht kann, kann halt meine Frau.
Beispiel: wenn beide Partner gute Autofahrer wären, aber keiner von beiden eine Karte lesen kann, ist das doof. Wenn der eine gut fährt und der andere gut mit Straßenkarten klarkommt, ist das ideal.
Bei den Hobbies will man ja auch nicht dauernd umeinander herumglucken und sich gegenseitig am Rockzipfel hängen, also sind unterschiedliche Interessen auch dort nicht unbedingt schlecht.

Ganz abgesehn davon: seit wann sind US-Fernsehserien ein Abbild der Realität? Gerade SatS ist ja nun wirklich nix als Wunschdenken und Blahnik-Werbung für die ehemalige BH90210-Generation.

Ein sehr unterschiedlicher Fernsehgeschmack ist allerdings wirklich unüberbrückbar und zu vermeiden, sowas geht nicht gut.
Kommentar ansehen
14.01.2006 00:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine: unglaubliche erkenntnis. glückwunsch an die tolle diplom-psychologin die mir sagt, wie die dinge laufen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Caroline Beil bringt im Alter von 50 Jahren Kind zur Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?