12.01.06 14:21 Uhr
 1.166
 

Männer würden für Potenz auf sieben Lebensjahre verzichten

Den Männern ist ihre Potenz sehr wichtig, sogar so wichtig, dass sie dafür auf einige Jahre ihrer verbleibenden Lebenszeit verzichten würden, dies ergab jetzt eine Umfrage unter 216 Männern.

123 der befragten Männer würden für den Erhalt ihrer Potenz auf 25 Prozent ihrer zukünftigen Lebensjahre verzichten. Die Männer, die bisher schon Potenzprobleme hatten, würden sogar auf noch mehr Zeit verzichten, um ihre Potenz zu erhalten.

Da Ärzten dieser Wille der Männer bekannt ist, werden oft Medikamente verschrieben, die wenig Einfluss auf die Potenz haben.


WebReporter: alipop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Leben
Quelle: webde.sexualitaet.wissen-gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 14:02 Uhr von alipop
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist das jetzt noch einfach zu sagen, aber im Alter glaube ich schon, dass die meisten lieber länger leben würden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?