12.01.06 12:46 Uhr
 916
 

USA: Frauen verklagen Bank wegen Machosprüchen auf 1,4 Milliarden Dollar

Sechs Bankangestellte aus New York verklagen jetzt ihren Arbeitgeber, die Dresdner Kleinwort Wasserstein Bank, auf insgesamt 1,4 Milliarden US-Dollar, wegen Diskriminierung durch ihre männlichen Kollegen.

Eine der Frauen wurde z. B. nach einem erfolgreichen Geschäft nach Hause geschickt, weil die Männer in ein Striplokal wollten. Eine andere Frau wurde von ihren Kollegen beim Kunden als "Pamela Anderson der Termingeschäfte" vorgestellt.

Falls die insgesamt sechs Frauen vor Gericht gewinnen sollten, sollen von dem Geld auch die anderen weiblichen Angestellten der Bank profitieren.


WebReporter: alipop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Dollar, Bank, Milliarde, Macho
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 11:50 Uhr von alipop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon stark! In der Quelle gibt es nochmal die ganz genauen Gründe, wieso die Frauen die Bank auf Diskriminierung verklagen.
Kommentar ansehen
12.01.2006 13:53 Uhr von stifler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fühl mich von unseren frauen auch diskrimiert, weil sie 90% prozent der krankentage bei uns ausmachen obwohl es 4mal mehr männer hier gibt und der scheiss bei mir hängen bleibt...
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:05 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll das ein schlechter Scherz sein? 1,4 Milliarden US-Dollar für sowas?
Finde sowas einfach nur dreist ,die sollten sofort für einen Monat in den Bau wandern für extreme Dreistigkeit.
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:39 Uhr von impostor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bank kann doch nichts dafür, dass die männl. Angestellten die weibl. diskriminieren. Das sollen sie die Männer verklagen und nich die Bank. Ausserdem sollte die Bank, meiner Meinung nach, für diese Aktion gleich alle rausschmeissen.
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:49 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir haben: unsere mädels mitgenommen zum strip :-))

dafür haben sie uns auch nicht angezeigt
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:56 Uhr von atreides
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sexismus und seine einseitige Darstellung: Diskriminierung hat ja meist etwas mit Macht über andere zu tun. Dabei wird in der Frauenwelt fast immer stillschweigend davon ausgegangen, daß in unserer ach so patriarchalischen Gesellschaft ja dementsprechend nur die Männer diskriminieren könnten. Über machtbewußte Frauen schweigt man hingegen gerne und man verlacht gerne mal Männer, die von Frauen diskriminiert werden.
Das ist das eine... das andere ist, daß sich mit Sicherheit auch Frauen mal dazu herablassen, den ein oder anderen männlichen Kollegen mal runterzuputzen oder durch "flotte" Sprüche zu verunglimpfen. Da fällt auch gerne mal ein "Schlappschwanz" oder ähnliches.
Diskriminierung hat kein Geschlecht! Nur Frauen vergessen das gerne mal zu ihren Gunsten!
Kommentar ansehen
12.01.2006 15:44 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig ich glaub ich muss auch in die USA auswandern und mich mal "diskriminieren" lassen. Die Dummheit der Amerikaner und ihrer Gesetze scheint ja wirklich grenzenlos zu sein :D
Kommentar ansehen
12.01.2006 18:26 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer hat´s erfunden? Bild natürlich. Die üblichen Märchen eben.
Kommentar ansehen
12.01.2006 18:34 Uhr von freaky_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war klar! Mal wieder typisch Bildzeitung! und typisch Amerika!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?