12.01.06 12:00 Uhr
 8.835
 

USA: Auch nach Verurteilung seines 44-jährigen Liebhabers keine Ruhe für Mädchen

Die Frau eines ehemalig auf Sexualdelikte spezialisierten Polizisten, der zurzeit wegen einer sexuellen Beziehung zu einem 14-jährigen Mädchen eine 26-jährige Haftstrafe verbüßt, ist wegen versuchten Mordes festgenommen worden.

Wie die Polizei mitteilt, habe sie einen Auftragskiller anheuern wollen, der die Großmutter des Mädchens töten sollte. Diese Frau war in dem Prozess gegen ihren Mann einer der wichtigsten Zeugen gewesen.

Der 44-Jährige hatte seiner Frau gesagt, sie solle 15.000 Dollar und einige weitere Utensilien zur Haftanstalt bringen. Diese sollte der Auftragskiller erhalten, der aber in Wirklichkeit ein verdeckter Ermittler war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mädchen, Verurteilung, Ruhe, Liebhaber
Quelle: www.local6.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 13:14 Uhr von guilecourier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute tarnung: wer kann sich ungestörter an kleinen kindern vergreifen, als einer der jeden tag offiziell dagegen ankämpft!
schweinerei
Kommentar ansehen
12.01.2006 13:20 Uhr von marinos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
44vs14? krank: Fuck man ein 44 Jähriger Mann und ein 14 Jähriges Mädel?
Verdammt , dass kann doch schon allein biologisch mit dem Geschlechtsverkehr gar nichts werden ....
Kommentar ansehen
12.01.2006 13:37 Uhr von Mef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo? In welcher Welt lebt ihr? Scheinbar nicht in der heutigen, in der Mädchen mit 8 die Regel bekommen. Biologisch ist das locker möglich...

"an kleinen Kindern vergreifen" ??
In Deutschland wäre das legal, wenn die Eltern einverstanden sind.

Und eine Beziehung mit einer 14jährigen finde ich (wie auch eine Beziehung zu zB einer 8jährigen) in Ordnung... aber da hat jeder seine eigene Meinung
Kommentar ansehen
12.01.2006 13:45 Uhr von s0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mef: Mhh ...obwohl du zugeben musst, dass eine Beziehung von einem 44j zu einer 8j nochmal krasser wär. Ausserdem kenne ich niemanden der das erlauben würde ( also auf die eltern bezogen ) und! sowas ist doch vom gesetz verbote, oder ?
Kommentar ansehen
12.01.2006 13:48 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mef: Solange du eine Beziehung zu einer Achtjährigen nur "in Ordnung" findest, halte ich dich lediglich für unreif und potenziell kriminell. Sobald du eine Beziehung zu einer Achtjährigen aufnimmst, gehörst du verknackt. So einfach ist das.

Und eine Beziehung eines 44-Jährigen mit einer 14-Jährigen ist auch nur dann nicht strafbar, wenn die Eltern des Mädels einverstanden wären und von einer ausreichenden geistigen Reife des Mädchens zur Wahrnehmung ihrer sexuellen Selbständigkeit ausgegangen werden kann. Was ich bei einer 14-Jährigen, die sich einen 44-Jährigen aussucht, von Haus aus verneinen würde.
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:13 Uhr von Snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
26 Jahre?? Hätte es das Mädchen "nur" umgebracht, hätte er vielleicht weniger bekommen...
Das scheint mir extrem hoch zu sein, zumal ja auch in der Quelle nur von "sexual relationship", also nicht von Vergewaltigung die rede war...
Was den "Hitman" angeht:
Sind denn die Hälfte aller Kriminellen getarnte Polizisten?
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:36 Uhr von fegelein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt nichts schlimmeres als verdeckte Ermittler: In diesem Falle war es auch ok.
Wie ich mal in einem Hacker-Forum las:

<Bei mir war es schon echt ärgerlich als in unserer Szene sich ein Kollege eines Kollegen reinschlich und sich über 2 Jahre hinweg unser Vertrauen erschlich. Plötzlich war er weg, dafür kam aber die Polizei mit sämtlichen Beweisunterlagen die der "Verräter" gesammelt hatte.
Wir haben so eine Wut auf den Typen. Es ist besser für ihn wenn er uns nie begegnet.>

Ich kann dan nur sagen: Selber schuld.
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:44 Uhr von Haselnuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marinos: nicht funktionieren? wieso sollte das nicht funktionieren?

denkst du etwa 14 jährige sind noch zugewachsen?!

zur nachricht:

völlig verwirrend geschrieben, totaler schwachfug...
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:53 Uhr von soundz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA: Ich weiß nicht wie das Rechtssystem da ist! Hat da jemand ne Ahnung, ob das mit den 14 Jährigen und Eltern erlauben usw in USA genauso ist, wie hier in Deutschland?
Kommentar ansehen
12.01.2006 15:13 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem der Typ 26 Jahre aufgebrummt: bekommen hat, vermute ich mal sehr stark, dass es in Florida deutlich restriktiver zugeht als hierzulande. Die Höhe der Strafe kann natürlich auch damit zusammenhängen, dass ein Polizist von Haus aus charakterstärker sein sollte als Otto Normalverbraucher (jaja, ich weiß, dass das a bisserl viel verlangt ist) und dieser Typ sogar auf die Verfolgung von Sexualdelikten spezialisiert war.
Kommentar ansehen
12.01.2006 16:11 Uhr von blub_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seines liebhabers? da die meisten mädchen weiblich sind und das wahrscheinlich auch bei diesem der fall ist sollte es wohl eher "ihres 44-jährigen Liebhabers" heißen!
Kommentar ansehen
12.01.2006 16:31 Uhr von shorty_deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blub: DAS Mädchen, man sagt ja auch nicht die Mädchen (Einzahl)
Kommentar ansehen
12.01.2006 16:34 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der USA werden die Kinder erst mit: 21 Jahren volljährig (Gesezlich gesehen)

Allerdings dürfen die Weiblichen Personen schon Ihren Körper für Sex (Porno) Filme ab dem 16. Lebensjahr verkaufen (Einverständniss der Eltern vorausgesetzt) Aber den Streifen dann selber ansehen dürfen Sie auch erst mit 21 Jahren.

26 Jahre ?? Ich find diese Bestrafung vollkommen in Ordnung ! ! !

Hier hat sicherlich der Angeklagte seine Stellung als Polizist ausgenutzt und sicherlich nicht nur einmal ein Kind missbraucht, bis er dann bei der 14-jährigen hängen geblieben ist .

Zum Thema Biologie... Das ist doch eher ein Mechanisches Problem , als ein Biologisches......

Frei nach dem Handwerkerspruch, was nicht passt, wird passend gemacht. (Autsch)
Kommentar ansehen
12.01.2006 17:20 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe. "Ihren Körper für Sex (Porno) Filme ab dem 16. Lebensjahr verkaufen (...) Aber den Streifen dann selber ansehen dürfen Sie auch erst mit 21 Jahren."

Ein Kollege hat mir mal erzählt, dass zwei seiner Klassenkameradinnen Ende der 70er in zwei dieser typischen Lederhosen/Schulmädchen-Softsexfilmchen mitgespielt haben. Mit 17 - weswegen sie "ihr Werk" im Kino nicht sehen durften, weil die Filme erst ab 18 freigegeben waren. Ist bei uns also gar nicht so unähnlich - nur dass für Hardcorestreifen bei uns 18 als Grenze gilt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?