12.01.06 11:05 Uhr
 1.160
 

Nach zwei Jahren Pause feiern Oomph! ihr Comeback

Oomph! sind wieder da. Nach fast zwei Jahren Pause melden sich die Recken mit einem neuen Album und einer neuen Single zurück. Im Februar soll die neue Single "Gott ist ein Popstar" erscheinen. Im Frühjahr folgt dann der Longplayer.

"Wahrheit oder Pflicht", der letzte Silberling der Band, steht kurz davor, mit Platin ausgezeichnet zu werden. Die Singles "Augen auf" und "Brennende Liebe" wurden ebenfalls ausgezeichnet. Dem neuen Album soll auch eine Tour folgen.

Ein Titel für ihr neues Album wurde noch nicht bekannt gegeben. Hier noch die Tourdaten: 18.05. Braunschweig, 19.05. Erfurt, 21.05. Hamburg, 23.05. Berlin, 26.05. Leipzig, 27.05. Köln, 29.05. München, 30.05. Neu- Isenburg und 31.05. Stuttgart.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Comeback, Pause
Quelle: www.powermetal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 11:23 Uhr von XMas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hurra! Freu! Öh.. wer ist das???
Kommentar ansehen
12.01.2006 11:30 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xmas: "augen auf ich komme". big brother lied war das glaube ich mal. machen ganz lustige musik. mal anhören.
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:10 Uhr von a`gam0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xmas: jap, ist auf keinen Fall verkehrt sich die Musik mal an zu hören :)

War damals von "Augen auf!" sehr positiv überrascht. Gefiel mir sehr, das Lied und das Video dazu.

mfg
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:15 Uhr von bmw320
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besonders wenn man sich beim text statt "eckstein" "beckstein" gedacht hat... *fg*

...beckstein, beckstein, alles muss versteckt sein...."
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:26 Uhr von Bettreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selten so gelacht: naja meiner meinung nach wieder mal eine nervige popband mehr.naja zum glück guck ich kein tv und muss es mir die ganze zeit antun....
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:46 Uhr von a`gam0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch ist nur warum ihr so drüber ablächtert.

Nicht umsonst bekommen die für Ihre Werke Platin etc.
Als Ex-DJ kann ich Euch auch nochmal sagen, dass die platte "Augen auf!" der knaller in den dicotheken war und für ordentlich stimmung, nebst Juli und konsorten, gesorgt hat.
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:57 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pause? Direkt eine Pause haben sie ja auch nicht gemacht... Immerhin gab es noch Singles und Videos in den letzten Monaten.
Wenn eine Pause, dann insofern, dass sie kein neues Album gebracht haben!
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:53 Uhr von wortmeldung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ RealAcidArne u made my day ...

Von Nix auch nur einen Hauch von Ahnung haben, aber hier auf "der weltgrößte Musikkritiker" machen.

btw: nur so als Tipp - mach dich einfach mal schlau über die Band-Geschichte von oomph! (wann gegründet, wer bei denen so alles abgekupfert hat, welchen musikalischen Weg die Jungs von oomph! bisher gegangen sind usw.) und dann vergleiche das Ganze dann noch einmal mit den von dir benannten Trash-"Musikern". Vielleicht verhilft es dir ja zu etwas Wissenszuwachs.
Kommentar ansehen
12.01.2006 14:54 Uhr von Alagos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Popband *lol*: Äh ja ne ist klar.

Euch ist schon bewusst, dass Oomph schon seit 1989 existiert und damit eine der ältesten Metalbands Deutschlands ist, ja?

"Augen auf" War ziemlich Poppig und wurde als solches auch stark kritisiert(also innerhalb der Fanszene). Zum Glück haben sie sich dann mit späteren Singles wieder besonnen ;).

Oomph würde ich, wie Rammstein zur Neuen Deutschen Härte zählen, wobei Oomph die ältere, wenn auch weniger erfolgreiche Band ist.
Kommentar ansehen
12.01.2006 15:00 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alagos: Wieso schreibst du genau das, was ich schreiben wollte?

P.s.:Man sieht wieder, dass es Leute gibt, die wirklich wissen wovon sie sprechen und die, die keine ahnung haben, aber trotzdem das Maul aufreißen müssen.
Kommentar ansehen
12.01.2006 15:10 Uhr von Alagos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Krusinator : Tja :P War halt schneller *gg*

Naja ich habe OOmph in den letzten Jahren einige Male live gesehen und fand die doch sehr beeindruckend ;-). Vorallem Deros leuchtende Gitarre war geil.

Wobei ich auch den Text nicht so ganz verstehe.. 2 Jahre Pause hatten die nicht. Die waren halt live unterwegs. Hab die z.B. Ende 2004(also vor knapp einem Jahr) in der Arena Oberhausen auf dem "on a dark winters night" festival gesehen(als Hauptact neben Nightwish)
Kommentar ansehen
12.01.2006 15:31 Uhr von thetdk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du warst auch in Oberhausen? Cool, ich auch.

Oomph habe ich danach auch nochmal in Köln Live gesehen, überhaupt sind die Live sehr geil...
Kommentar ansehen
12.01.2006 17:06 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich: kenne sie schon länger und das Album war schlecht, und das mit dem aus Scheiß Geldmachen stimmt doch. Nur wil irgendwas bei komischen Leuten inner komischen Disse ankommt muß es ncoh nciht gut sein, die hören auch Klaws Kübelböck, Sarah Connor, ...

Aber jetzt zu dem, was ich eigentlich sagen wollte. Sie können kein Comeback feiern, weil sie sich nie getrennt haben und wieso nach 2 JAhren PAuse? Die habn konzerte gespielt und am album Gearbeitet
Kommentar ansehen
13.01.2006 01:17 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich oute mich auch mal als Oomph!-Hörer :) :) ...... übrigends ist Oomph keine Metal ... etc -Band ... sondern kommen (für mich) aus der EBM-Scene ...... eher vieleicht noch ein bissel Gothic ...? ..... deshalb hat das für mich mit Metal ... etc. eigentlich wenig zu tun

also - ich würde die eher mit "M.Manson" oder "KMFDM" vergleichen .... aber das soll jeder für sich entscheiden :)

Auch wenn Sie das "Big-Brother"Lied geschrieben haben - warum auch nicht !!! (auch Künstler müssen was verdienen :)) .... sind Ihre Alben doch eher sehr politische motivierte Musik ..... weshalb Sie sich in der Vergangenheit schon oft mal den "Zorn" einiger Staatsanwälte auf-ge-sungen haben :) ....

Na ich hoffe aber mal - das sich Oomph nicht durch den "Ramstein"-Hype (die für mich eher Pop machen) - davon abhalten lassen jetzt plötzlich "weich " zu werden !!!

Wäre schade ..... :( ..... weil noch mehr Marionetten im Musikbusiness brauchen wir nicht !

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?