11.01.06 21:38 Uhr
 527
 

Anchorage: Vulkan spuckt Aschewolken in den Himmel

Seit Mittwochmorgen spuckt der Vulkan Augustine Aschewolken in den Himmel. Diese würden bis in eine Höhe von fünf Meilen reichen, so der Bericht der Meteorologen vor Ort. Der Vulkan liegt auf einer unbewohnten Insel vor der Küste Alaskas.

Eher am Tag waren zwei kleinere Explosionen am Vulkan wahrgenommen worden. Nach Aussagen der Geologin Jennifer Adleman deutet dies auf eine bevorstehende Eruption des Vulkans hin. Die letzte Eruption des Vulkans war im Jahr 1986.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vulkan, Himmel, Asche
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2006 03:02 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie das vulkane so an sich haben ;-)
Kommentar ansehen
12.01.2006 09:22 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1986? Das ist dann wohl in Geologen-Zeit gestern... Wenigstens ist der so abgelegen dass dabei keine Menschen zu schaden kommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?