11.01.06 21:20 Uhr
 258
 

Ferrari: Felipe Massa möchte nicht nur die Nummer zwei sein

Nicht nur die Nummer zwei möchte der neue Teamkollege von Michael Schumacher sein. Schumi wäre zwar früher sein großes Vorbild gewesen, nun möchte er aber nicht nur der Wasserträger des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters sein.

"In meinem Vertrag steht nicht, dass ich die Nummer 2 bin", so Felipe Massa.

Von einer "Riesenfreude und Riesenchance" war die Rede des Brasilianers Massa in Bezug auf Möglichkeit, für Ferrari fahren zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Nummer, Felipe Massa
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2006 21:43 Uhr von coolman0704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja Zeig mal, was in dir steckt, dann kannst du grosse Sprüche klopfen...
Kommentar ansehen
11.01.2006 22:20 Uhr von Zintor-2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irvine, Bari immer wieder das gleiche und dann kommen sie doch nicht mal in die nähe.
Kommentar ansehen
11.01.2006 22:25 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Einzige womit er überzeugen kann, ist mit Leistung die besser ist als die von Schumi. Ansonsten kann Massa jeden Satz darüber vergessen. Die ersten Rennen werden zeigen wohin der Hase läuft. Oder besser gesagt wer den wahren Tiger im Tank hat. :o)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?