11.01.06 20:44 Uhr
 579
 

Afghanistan: Ehrenmord - Zwei Frauen und ein Mann getötet

Wie die Polizei am Samstag bekannt gab, wurden in der östlichen Provinz Kunar drei Personen ermordet. Es handele sich um einen Ehrenmord. Die Opfer waren eine verheiratete Frau, ihr Liebhaber und dessen Mutter.

Polizeichef Mohammad Hassan Farahi berichtete, dass in der Nacht zum Samstag eine unbekannte Zahl Personen in das Haus des Liebespaars eingedrungen sei und allen anwesenden Personen die Kehle durchschnitten.

Die Polizei geht von einem Ehrenmord aus. In der Region sind die Bewohner sehr konservativ und Ehrenmorde wären an der Tagesordnung. Eine genaue Statistik darüber ist jedoch unmöglich, da viele dieser Morde erst gar nicht als solche angezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Tod, Afghanistan, Ehrenmord
Quelle: www.metimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2006 22:56 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler im Titel! <<Afghanistan: Ehrenmord - Zwei Frauen und ein Mann getötet>>

Richtig wäre: <<Afghanistan: "Ehrenmord" - Zwei Frauen und ein Mann getötet>>
Kommentar ansehen
12.01.2006 00:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: wie kann man sich nur über solche kleinigkeiten aufregen und den alles-besser-macher spielen. habt ihr nix anderes zu tun? der titel ist doch ok so. ich kann dieses "ällabätsch ällabätsch ich kann´s aber besser als du" echt nicht mehr lesen. dann lest es doch einfach nicht oder lasst solche überflüssigen kommentare einfach sein. NERV
Kommentar ansehen
12.01.2006 00:34 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verstehe: auch nicht, wieso da jetzt "" hinsollten.
Kommentar ansehen
12.01.2006 15:21 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte Borgir: Jetzt stell dich mal nicht so an; Wenn ich jetzt wirklich gemeint hätte, daß dies ein schlimmer Fehler ist, hätte ich die News dementsprechend bewertet.
Vielleicht sollte ich es anders formulieren: Für mich (und das ist meine ganz persönliche Meinung) ist das Wort "Ehrenmord" das Unwort aller Zeiten; wenn ich das ohne Anführungszeichen verwenden würde, wäre das für mich, als würde ich anerkennen, daß ein "Ehrenmord" etwas normales ist.
(Die Bild-Zeitung hatte früher sowas Ähnliches; die schrieben jahrelang "DDR".....)

@autorin: also keine Kritik an deine Person.....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?