11.01.06 19:37 Uhr
 201
 

Nach Gewaltattacke soll der Haupttäter die Schule verlassen

Der Haupttäter soll laut Schulleiter die Hauptschule ganz verlassen und die beiden weiteren Täter bis zum 01. Februar vom Unterricht ausgeschlossen werden.

Anfänglich sollte nur eine neue Digitalkamera getestet werden, bis der Haupttäter die Idee bekam, den Mitschüler zu attackieren, er überredete dann wahrscheinlich seine beiden Mitschüler.

Auf dem Video ist zu sehen, wie die Täter den Mitschüler über mehrere Minuten mit Tritten quälen. Die Ermittlungen gegen die Drei wegen gefährlicher Körperverletzung sind noch nicht abgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: holiday79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Gewalt
Quelle: www.neuepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2006 21:24 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mensch hat Mut!: Vermutlich ist an dieser Schule das geschilderte Ereignis die berühmte Spitze des Eisberges.
Es wird nicht verwunderlich sein, wenn hier in Kürze von "Aktionen" gegen den Schulleiter berichtet wird.
Hier sollten sich die Eltern nach dem Motto "Wehret den Anfängen" über Schulelternpflegschaft oder Schülervertretungen konzertiert gegen die Rechten vorgehen, damit die endlich begreifen, dass sie nicht in unserer Gesellschaft zu suchen haben!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?