11.01.06 16:19 Uhr
 2.050
 

Tödlicher Fehler: Betrunkener verwechselte Wohnung und stieg durchs Fenster

Der 21-jährige Hector Soto aus Rancho Cucamonga in Kalifornien kam betrunken von einer Feier nach Hause und versuchte, die Wohnung aufzuschließen. Als er bemerkte, dass der Schlüssel nicht passte, stieg er durch ein offenes Fenster.

Es war die Wohnung eines 65-jährigen Gefängnisberaters. Soto ging in das Badezimmer und traf auf den Bewohner. Dieser hielt ihn für einen Eindringling und erschoss ihn auf der Stelle.

Für die Polizei sei es ein Unfall. Der Schütze wird sich nicht vor Gericht verantworten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NEWSCREATOR
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wechsel, Wohnung, Fehler, Trunkenheit, Fenster
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Identität des Manchester Attentäters genannt: 22-Jähriger libyscher Herkunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2006 15:46 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, ja ziemlich tragisch, und dann wird er auch noch nicht bestraft, auch wenn es ein Fehler war???? Es gibt dort Leute die 10 Jahre (oda so) für einen gestohlenen Fernseher bekommen, ich sag ma nur American History X.

PS: prison counselor- ein Gefängnis Berater???? oda Anwalt, ich hab Berater geschrieben hoffe ich habs ncih falsch gemacht?
Kommentar ansehen
11.01.2006 16:30 Uhr von mscw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: erstmal ist American History X ein Film.

2tens hat der betroffene aus dem film nicht die 10 jahre für diebstahl bekommen, sondern dafür, dass er den fernseher "angeblich" vorsätzlich nach dem Polizisten geworfen habe... nicht, dass das ein solches urteil rechtfertigen würde, aber nurmal der richtigkeit halber.

zum thema: sehr tragisch; für das opfer tut es mir leid und wieder einmal stellt sich die frage; sollte jeder eine schußwaffe besitzen ?
Kommentar ansehen
11.01.2006 16:30 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ^^^^^^
Kommentar ansehen
11.01.2006 16:31 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder der: test
Kommentar ansehen
11.01.2006 16:31 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja: ich denk ma das mit berater is nun richtig
Kommentar ansehen
11.01.2006 17:02 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjoa: Das ist sone Sache... mit den Gesetzten in den USA.... sehr fragwürdig...
Kommentar ansehen
11.01.2006 17:42 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tödlicher Fehler Typisch Amerika,wenn ich jemanden beleidige,wird man möglicherweise zu 2 MILLONEN Dollar Schmerzensgeld verurteilt und wenn ich jemanden niederschieße war es ein Unfall...
Kommentar ansehen
11.01.2006 18:01 Uhr von Schorschibert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echter einbrecher: wenn ein echter einbrecher sich selbst aus dummheit in deiner Gerage einschließt wirst du veklagt - erschiest du einen falschen, hast ne neue erfahrung gemacht.


was lernen wir daraus? - erst schießen dann denken
Kommentar ansehen
11.01.2006 18:25 Uhr von HenriP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch sonst Man darf doch (soweit ich weiß) in Amerika eh jeden HausFriedensBrecher erschießen oder anders töten, oder?

Ich kenn da was auf dem TV...
Vor dem Schlafzimmer schießen auf Knopfdruck 10cm Spieße aus dem Boden und man kriegt erstmal 1000Volt ab... (AUA!)
Kommentar ansehen
11.01.2006 18:31 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: das ist Amiland.. wie ist das neue gesetzt in einem Bundesland? Wenn man sich bedroht fühlt darf man schießen... so war dieser Fall wohl..

traurig traurig

und zu American History X, absolut geiler Film, das ist echt einer der wenigen Filme die ich mir jedes mal wieder ansehen kann und jedes mal wieder schockiert gerührt und bewegt bin.
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:27 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gesetz das ein jeder das recht hat, sein hab und gut mit waffengewalt zu verteidigen, stammt aus der zeit des wilden westens. verstaendlich. aber warum das bis heute nicht geaendert wurde? hm..
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:44 Uhr von stella-k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Counselor: Tsts, nie Star Trek gesehen??


Ein Counselor ist so etwas wie ein Psychologe.
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:53 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich mich frage was wäre denn gewesen, wenn der Schütze kein "Staatsangestellter" gewesen wäre, sondern, sagen wir mal, ein schwarzer, arbeitsloser (möglicherweise schon vorbestrafter) Mensch...???
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:57 Uhr von READiculous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tststs Leider hat auch http://dict.leo.org/ keinen 100%-Treffer aber ich würde mal raten, dass das ein Pflichtverteidiger war oder sowas.
Vielleicht auch der Rechtsberater vom Knast.

Jedenfalls kann ich dem guten Mann keinen Vorwurf machen. Wenn ich ´ne Pistole hätte und es würde bei mir wer einbrechen würde ich auch erst schiessen und dann fragen.

Vor allem bei den Ammis wo jetzt ja Bush-sei-Dank sogar Schnellfeuerwaffen wieder frei erhältlich sind und man jederzeit damit rechnen muss von jetzt auf gleich als Sieb zu enden.
Kommentar ansehen
12.01.2006 16:15 Uhr von salmonelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
prison counselor: Ich würde prison counselor mit Bewährungshelfer oder Sozialarbeiter übersetzen..Diese Arbeit verrichten sie zumindest.
Kommentar ansehen
12.01.2006 20:04 Uhr von nookie21sp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alkohol auch auf alkoholflaschen sollte stehen ´Alkohol kann tödlich sein´... SCNR

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?