11.01.06 13:41 Uhr
 381
 

Bremen: Erste Festnahmen nach Schießerei

Am vergangenen Freitag spielten sich auf der Bremer Diskomeile dramatische Szenen ab. Es wurden Schüsse aus mindestens zwei verschiedenen Waffen abgegeben und dabei sechs Menschen zum Teil schwer verletzt.

Mittlerweile hat die Polizei nach einer Großfahndung drei Verdächtige festgenommen. Die Beschuldigten geben sich recht wortkarg, deshalb bittet die Polizei weiter um die Mithilfe der Bevölkerung, um den Tathergang rekonstruieren zu können.

Darüber hinaus fehlt bislang jede Spur der Tatwaffen. Die Polizei geht von Streitigkeiten in der Türsteherszene aus, bei der auch zwei offenbar Unbeteiligte verletzt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: malasmirda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bremen, Festnahme
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?