11.01.06 13:09 Uhr
 965
 

"Camper" Thomczyk: Ausladungen vor Feiern und keine TV-Angebote nach Sex-Angriff

Seit der Verurteilung durch das Bochumer Landgericht im September letzten Jahres (ssn berichtete), hat der TV-Schauspieler Willi Thomczyk ("Die Camper") keine Fernsehangebote mehr erhalten.

Bei verschiedenen Veranstaltungen bat man den Schauspieler nicht mehr zu erscheinen. Der 52-Jährige fühle sich derzeit "wie ein Aussätziger", verriet er in einem Interview.

Falls er seine Oma erschlagen oder 20 Millionen unterschlagen hätte, würden ihm solche Unannehmlichkeiten oder das Wegbleiben von Schauspielerrollen nicht passieren. Ab dem 28. März tritt der Darsteller in einem Stück in Düsseldorf aber wieder auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi300
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, TV, Angriff, Angebot, Feier
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2006 13:12 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rtl: zeigt den typen demnächst aber wieder. habe zufällig gestern einen vorspann gesehen, wo er mitmacht in atze schröders neuer show die demnächst anläuft.
Kommentar ansehen
11.01.2006 13:25 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schauspielerin ? ? ? hat er auch eine geschlechtsumwandlung hinter sich?

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
11.01.2006 13:26 Uhr von Supi300
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab: den Verbesserungsantrag weitergeleitet
allerdings noch keine Antwort erhalten

@Chris.
Kommentar ansehen
11.01.2006 13:31 Uhr von CrimsonTemplar666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Recht! Wenn ich das richtig verstanden habe, ist doch an den Vorwürfen der sexuellen Belästigung auch was dran oder etwa nicht?
Da wundert sich das Ferkel auch noch, dass ihn keiner mehr sehen will? Ich mochte die Camper nie besonders, fand Thomczyk in "Was nicht passt, wird passend gemacht" allerdings großartig. Aber wer Kolleginnen belästigt, braucht sich nicht wundern "wie ein Aussätziger" behandelt zu werden!
Kommentar ansehen
11.01.2006 13:31 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was bitte: ist ein Sex-Angriff?

Jemanden mit koppolierenden Kanninchen bewerfen?
Kommentar ansehen
11.01.2006 15:17 Uhr von NaturalDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boar ob der tommzyk nun noch käse zum Whine braucht ? Wer scheisse macht, wird scheisse behandelt. Ich mag ihn eh nicht... Meiner meinung nach hat er eh nichts mehr im Deutschen TV zu suchen. Sollte wieder nach Polen gehen
Kommentar ansehen
11.01.2006 15:45 Uhr von salamibrötchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... bist aber kein Richter.
Kommentar ansehen
11.01.2006 16:05 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ok er hat Mist gemacht und gehört dafür auch bestraft. Aber ich bin der Meinung, dass jeder Mensch eine zweite Chance im Leben verdient hat und nicht wie eine heiße Kartoffeln fallen gelassen werden sollte.

Als Mensch hat er versagt, aber nicht als Schauspieler.
Und hier wird alles in einem Topf geworfen. Das finde ich nicht in Ordnung.

Schaut euch mal "Dog der Kopfgeldjäger" an. (Premiere) Dann wisst ihr was ich meine. Der Mann hat selber im Knast gesessen und hat seine zweite Chance genutzt. Nun jagt er Verbrecher und ermöglicht denen auch eine weitere Möglichkeit zu zeigen, dass es auch anders geht.
Kommentar ansehen
11.01.2006 16:35 Uhr von Dr. Colossus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frifra: der mann ist definitiv schuldig. ein guter freund von mir hat den mal in ner videothek in essen erlebt, wie er die weiblichen angestellten angegraben hat, sie sollen ihm doch mal in der ü18-abteilung ein paar geile pornos aussuchen. so viel dazu. dass er nen leicht gestörten sexualtrieb hat, macht ihn aber noch nicht zum unmenschen, schließlich engagiert er sich schon seit jahren in einem jugendprojekt.
aber mal ganz davon abgesehen ist er immer noch ein hervorragender schauspieler, den ich nicht missen will. das kotzt mich jetzt schon an, dass er nicht mehr im neuen film von peter thorwart "goldene zeiten" mitspielt. wäre das ganze nicht passiert, wäre er da nämlich bei.
Kommentar ansehen
11.01.2006 18:10 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So schlimm wars auch nicht: Ich mein er hat sie halt Nackt im theater tanzen lassen. mehr is da nich gewesen. Aba anscheind Trauen sich die sogenannten "Opfer" nicht einfach NEE zu sagen. gezwung hat er niemanden. auserdem hätte ne Frau Die Männer nackt tanzen lassen wäre die Klage abgewiesen worden mit der Begründung : DIE MÄNNER HÄTTEN NEIN SAGEN KÖNNEN. Soviel zur Gleichberechtigung.

Armes Deutschland.....wir sind verloren.
Kommentar ansehen
12.01.2006 15:46 Uhr von docLEXfisti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Supi300 - bitte lerne, richtig zu formulieren es schmerzt regelrecht, Deine Beiträge zu lesen. Bitte überprüfe Formulierung und den Satzbau, bevor Du postest - soviel Zeit muß sein!

greetz

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?