11.01.06 12:01 Uhr
 408
 

Minister Gabriel im Krankenhaus - Schäuble steht "medizinischer Eingriff" bevor

Neben Wolfgang Schäuble, Bundesinnenminister im Kabinett von Angela Merkel, hat auch Umweltminister Sigmal Gabriel von der SPD seine Krankmeldung im Parlament eingereicht.

Bei CDU-Minister Schäuble werde in naher Zukunft ein Eingriff von einem Arzt durchgeführt, so eine Mitarbeiterin Schäubles am Mittwoch gegenüber den Medien. Daher kann der Minister sein tägliches Arbeitspensum nicht mehr weiterführen.

Sigmar Gabriel verbringt seine restliche Woche in einem Hospital im Norden Deutschlands. Was dem Innen- bzw. Umweltminister fehlt, wollten die jeweiligen Sprecher allerdings nicht näher erläutern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi300
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Minister, Wolfgang Schäuble
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen
U2-Sänger Bono lobt Wolfgang Schäuble für "Marshallplan mit Afrika"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2006 12:21 Uhr von ZK und KB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den drückz allen das schlechte Gewissen.
Das kann ganz schön schmerzen.
Kommentar ansehen
11.01.2006 12:21 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ihnen fehlt? Also bei Gabriel weiß ichs nicht.

Bei Schäuble fehlt auf alle Fälle eine große Portion Menschlichkeit.

Vielleicht wird ihm ja welche eingpflanzt.

Künstliche Re-Humanisierung oder so. ;-)
Kommentar ansehen
11.01.2006 12:52 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was denn herr schäuble: wird ihnen der lügenbeutel rausgeschnitten?

das wäre fein.
da wünsche ich gutes gelingen.
Kommentar ansehen
11.01.2006 13:13 Uhr von FreddyE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem herrn schäuble werden vieleicht ein paar der fehlenden Schräuble wieder eingesetzt...;-)
Kommentar ansehen
11.01.2006 14:01 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble ist eine Gefahr für D: Nachdem man den Zwangsdemokraten Schäuble zum Innenminister gemacht hat, wie den sprichwörtlichen Bock zum Gärtner, kann man nur hoffen, daß er sich nach der OP ein anderes Aufgabengebiet suchen muss.

Ich bin sonst nicht so gehässig, aber bei solchen totalitären Gestalten wie Schäuble sollte man früh genug auf Nummer Sicher gehen. Welcher Idiot hat ausgerechnet den denn zum Innenminister gemacht?

)B-/
Kommentar ansehen
11.01.2006 22:06 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klausurtagung: Siggi Pop muß sich nach der Klausurtagung von der Nähe zu Angie abkühlen,
Schäuble bekommt wahrscheinlich Überwachungstechnik, Bordbewaffung und eine Selbstfahrlafette implantiert.
Kommentar ansehen
12.01.2006 01:17 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble ist wieder da! Er gab auch gleich eine Pressekonferenz
http://img136.imagevenue.com/...

Für viel Verwunderung sorgten, von einigen Reportern bemerkte, äußerliche Veränderungen, die stark auf eine Schönheitsoperation hinweisen.
Auf Nachfragen, ob es evt. doch mehr als ein ärztlicher Eingriff gewesen wäre, antwortete der Innenminister ausweichend.
Stolz konnte Schäuble sich jedoch nicht die Bermerkung verkneifen, dass er nun für den bald von ihm, mittels der Bundeswehr im Innern, angezettelten Bürgerkrieg perfekt gewappnet sei.
Kommentar ansehen
12.01.2006 01:43 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Ergänzung: Auf der Pressekonferenz wurden übrigens noch nicht Schäubles neues, modifiziertes Fahrgerät präsentiert.
Während der Dauer der Operation wurde dieses durch Schäubles gute Beziehungen zu einem Herrn Schreiber, mit von Troll-Collect erwähnten Verbesserungen, kostenlos überarbeitet.
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:00 Uhr von ludewig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Schäuble wäre es wünschenswert, dass ihm der Lügenbeutel geleert wird.
Entfernen kann man das Ding bei ihm nicht.
Das "Ding" ist Teil seiner Persönlichkeit.
Und am besten (für Deutschland) wäre,
den ganzen Schäuble zu entfernen.....
(Oder sagt man "entsorgen" ? )

[...aber wer nimmt dann die "Parteispenden"
vom Herrn Schreiber entgegen ? ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen
U2-Sänger Bono lobt Wolfgang Schäuble für "Marshallplan mit Afrika"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?