11.01.06 09:31 Uhr
 89
 

Ölpreis bewegt sich bei ruhigem Handel etwas nach oben

Im asiatischen Handel hat der Ölpreis heute Morgen nur leicht zugelegt. Zuletzt mussten für ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 63,50 US-Dollar bezahlt werden. Gestern Abend lag der Kurs bei 63,37 US-Dollar.

Sein Allzeithoch hatte der Ölpreis im August vergangenen Jahres mit 70,85 US-Dollar markiert. Zum Beginn dieser Woche war er bis auf 64,61 US-Dollar gestiegen, das war der höchste Kurs seit Oktober 2005.

Ein Marktteilnehmer führte aus: "Der Markt ist recht ruhig, da auf die Veröffentlichung der US-Lagerbestände gewartet wird."


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel, Ölpreis
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?