11.01.06 08:22 Uhr
 224
 

Südkorea: Genforscher Hwang Woo-suk verliert alle staatlichen Titel

Dem in Ungnade gefallenen Wissenschaftler Professor Hwang Woo-suk werden alle vom Staat verliehenen Titel entzogen, darunter auch der Ehrentitel als "top scientist".

Zugleich wird der Forschungsetat, über den das Wissenschaftsteam verfügte, einer genauen Überprüfung unterzogen, ebenso sollen Verstöße gegen die Ethikrichtlinien bei der Beschaffung der Eizellen untersucht und entsprechend behandelt werden.

Strengere Überwachungsrichtlinien sowohl bei der Verifikation von Veröffentlichungen als auch bei der Eizellenspende sollen erarbeitet werden. Die Stammzellforschung soll jedoch in jedem Fall weiter gefördert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buckowitz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Titel, Südkorea
Quelle: english.kbs.co.kr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2006 08:04 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Folgerichtig, vor allem die Aussage, die Forschung auf diesem Gebiet weiter zu fördern.
Es würde mich nicht wundern, wenn wir demnächst lesen würden, Hwang habe Selbstmord begangen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?