10.01.06 20:56 Uhr
 733
 

Neue Studie von Toyota soll den Van-Absatz ankurbeln

Eine neue Studie in Sachen Van, die auf der Detroit Motor Show vorgestellt wurde, kommt von Toyota. Der neue heißt F3R, ist fünf Meter lang und 2,06 Meter breit. Der Radstand liegt bei 3,15 Metern. Die vorderen Sitze können gedreht werden.

Der mittlere Sitz ist zum Umklappen. Die 22 Zoll Alufelgen passen zur bulligen Keilform. Drei Sitzreihen gibt es im Innenraum, der Umbau zur Lounge mit Designersofa für die richtige Clubatmosphäre geht sehr schnell.

Dann kann man aus den übrigen Plätzen eine Sofaecke machen. Das Platzangebot auch in der Standardversion ist für Erwachsen sehr groß. Die Studie soll vor allem das Geschäft in Nordamerika neu anregen. Seit 1994 ist der Van-Absatz rückläufig.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Toyota, Absatz
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2006 22:30 Uhr von ZK und KB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht eher bescheiden aus aber für die Amis das Auto schlechthin.
Kommentar ansehen
10.01.2006 23:01 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
not bad: nicht schlecht, vor allem wenn man etwas größer geraten ist....aber wahrscheinlich wird sich das ding hier bei uns auch kaum bezahlen lassen, mal ganz vom spritverbrauch abgesehen...FALLS es irgendwann mal kommt
Kommentar ansehen
10.01.2006 23:02 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch in: den Staaten sind halt die Verdienste auch nicht mehr so hoch und die Spritpreise instabil, da kauft man kein großes Autos wenn man es nicht zwingend benötigt?
Kommentar ansehen
11.01.2006 07:14 Uhr von schwabenzicke1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: fahre schon seit 99 sharan 1.8 turbo und meine sitze sind alle zum drehen, einfach rauszunehmen und alle sind flach umklappbar. habe etliche steckdosen für campen hinten und seitwärts, abs esp serienmäßig. zieht wie ne eins. was soll ich mit so ner japsekarre, die mager ausstaffiert ist und mindestens dasselbe kostet????
Kommentar ansehen
11.01.2006 09:46 Uhr von stingman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schwabenzicke123: Was schreibst Du denn da ? Es ist doch allgemein bekannt, daß dt. Autos schlechter ausgestattet sind als japanische.
Kommentar ansehen
11.01.2006 11:48 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leistung? Wird das eher ein Vernunft-Wagen oder bekommt er für Ami-Land einen Big Block?
Kommentar ansehen
11.01.2006 12:22 Uhr von bmw320
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schwabenzicke: LOL.. zeig mir mal den VW, der bei vergleichbaren Preis ne bessere Ausstattung als ein Japaner hat...

Viel Spaß beim suchen! :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?