10.01.06 18:29 Uhr
 875
 

GB: 85-Jährige will mit ihrem Hund den Mount Everest hinauf

Eine 85-Jährige Frau namens Mary Woodbridge will mit ihrem Hund Daisy, der zur Rasse der Dachshunde gehört, den Mount Everest besteigen.

Die Engländerin hat schon einige Trainingsvideos herausgegeben, die sie in ihrem Garten gemacht hatte.

Des Weiteren will sie nicht irgendwo campen mit ihrem Hund, da sie und der Hund das nicht mögen. Sie wollen den Berg in direkter Tour vom Base Camp zum Gipfel erklimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Hund
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2006 20:26 Uhr von Black Shogun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krank der arme Hund :( sowas tut mir in der Seele weh. Der wird ohne Schutz erfrieren und die 85 Jährige auf 3000m gleich mit
Kommentar ansehen
10.01.2006 20:35 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... bei dem Traffic da oben werden sie in ein paar Jahren sowieso Rolltreppen installieren ...

... vielleicht sollte die Alte bis dahin mit Ihrem Dachs-"Wuff" erstmal am DACHStein üben ...

*muharrr*

;-)
Kommentar ansehen
10.01.2006 21:26 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das nenn ich aber: HARD-CORE-GASSI-GEHEN

*lol
Kommentar ansehen
10.01.2006 21:30 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.... ODER .... :): Etreme-Dog-walking
Kommentar ansehen
10.01.2006 23:50 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mitunter hab ich das Gefühl, dass es nur noch verrückte Menschen gibt. Anstatt den den Berg kaputt sie machen, sollte sie an den Nordpol wandern und dort die Tier besuchen. (Müssten Eisbären sein??!!!)
Kommentar ansehen
11.01.2006 00:18 Uhr von ludewig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es da noch keine Seilbahn, mit klimatisierten: Druck-Kabinen ?
Dann muss unbedingt Abhilfe geschaffen werden.
Dass da auch niemand ist, der in ein derart gutes Geschäft investiert hat....
Zum Mond wollen sie fliegen, (wer´s glaubt), aber auf den Mount Everest, der von "Sir" Hillary für den Tourismus "erstbestiegen" wurde, eine bequeme Seilbahn, das schaffen sie nicht ?
Kommentar ansehen
11.01.2006 00:36 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
85-jährige sehr mutig die Frau,aber sie ist ja keine Anfängerin. vielleicht ist Sie ja noch TOPFIT
Kommentar ansehen
11.01.2006 16:17 Uhr von COOL_Mc_one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alexolaf: Selbst wenn sie topfit ist, wird sie das wohl nicht schaffen. So fit kann man mit 85 Jahren nicht sein.

@ Topic:

Außerdem will sie das alles in einer Tour schaffen ohne zwischendurch zu campen....
Na dann ma viel Spaß. Ich hab mir übrigens auch vorgenommen mit 130 zusammen mit meiner Katze durch den Atlantik zu schwimmen. Komm ich jetz auch in die Nachrichtien? :D
Kommentar ansehen
11.01.2006 18:59 Uhr von vhoffmann75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tödlich: also ich stimme cool_mc_one zu:

ohne Zwischenstopp mit Campen ist das nicht zu schaffen. Die Jungs im Basislager und in den weiter höher gelegenen Camps bleiben ja nicht da, weil das Wetter da so schön ist, sondern weil sich der Körper an die Höhe gewöhnen muß. Ohne diese Anpassung tritt schnell die sog. Höhenkrankheit auf und die haut jeden um, egal ob 25 oder 85 Jahre alt, egal wie fit man ist.

Von dem Hund mal ganz abgesehen...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?